icon-autohandelgruppe
Ostbayerns größte Autohandelsgruppe
icon-erfahrung
Über 20 Jahre Erfahrung
icon-betriebe
16 Betriebe
icon-fahrzeugverkauf
11.000 verkaufte Fahrzeuge jährlich
icon-mitarbeiter
800 Mitarbeiter
Schließen

NEUE ŠKODA STUDIE: DER VISION 7S.

DIE HIGHLIGHTS AUF EINEN BLICK:

ŠKODA: Explore More   Minimalistisches Exterieur Design  ŠKODA Simply Clever Details
Nachhaltige Aerodynamik    Relax Modus  

 

Explore More. Mit diesem Leitspruch läutet ŠKODA im Spätsommer 2022 eine neue Ära der Marke ein. Mit einem umfassenden Konzept, das den Markenauftritt moderner, jünger und zukunftsfähiger wirken lässt, will ŠKODA den künftigen Herausforderungen der Automobilbranche entgegen stehen.

Im Zuge dessen präsentierten Ariane Kilian als Head of Communications und Klaus Zellmer als CEO von ŠKODA Auto am 30. August 2022 die Kampagne "Explore More" und passend dazu die neue ŠKODA Studie "Vision 7S". Mit diesem Fahrzeug soll der neue Auftritt auf der Straße umgesetzt werden.

Vor allem das minimalistische Exterieur Design sticht sofort ins Auge des Betrachters. Eine klare Linienführung unterstreicht das wirkungsvolle Auftreten des neuen Stromers. Die Scheinwerfer auf der markanten Frontpartie fallen mit ihrer "T"-Form unvermeidbar auf. Sie sorgen für den optimalen Blick auf die Straße – und auf die Zukunft.
Auch die Räder profitieren vom durchdachten Gesamtkonzept. Denn sie wurden noch aerodynamischer und windschnittiger gestaltet, um den Luftwiderstand so gering wie möglich zu halten.

Auch im Innenraum setzt sich die neue Designsprache ganz im Sinne von "Explore more" weiter fort. ŠKODA-typische Simply Clever Features beeinflussen die Gestaltung aber weiterhin – logisch. So befindet sich zentral im Innenraum ein integrierter Kindersitz auf der Mittelkonsole, um die Fahrt von A nach B noch einfacher und komfortabler zu gestalten.
Für Fahrer und Beifahrer erleichtert der ergonomische Innenraum die Fortbewegung ebenfalls enorm. Im Modus "Fahren" richten sich alle relevanten Bedienelemente optimal zum Fahrer aus. Jedoch gibt es für die Pausen den sogenannten "Relax" Modus: Hier wird das Lenkrad sowie die Instrumententafel hin zum Armaturenbrett bewegt, sodass noch mehr Platzfreiheit entsteht.

Das Thema Nachhaltigkeit nimmt sich ŠKODA weiterhin zu Herzen und setzt bei der Produktion nach wie vor auf nachhaltige Rohstoffe. Außerdem steht natürlich der Elektroantrieb im Mittelpunkt des Fahrzeugs sowie der gesamten Thematik rundum zukunftsfähige Mobilität. In den nächsten Jahren sollen in diesem Segment noch mehr vergleichbare Modelle auf dem Markt platziert werden, um die Senkung der weltweiten CO2-Belastung meistern zu können.


 

AVP AUTOLAND | ŠKODA Vision 7S
AVP AUTOLAND | ŠKODA Vision 7S
AVP AUTOLAND | ŠKODA Vision 7S

 


 



Ausblick.

Bis 2030 ist das Ziel der Marke ŠKODA unter den fünf absatzstärksten Marken Europas zu sein. Mit weiteren attraktiven und nachhaltigen E-Modellen soll dies vor allem über die Fahrzeuge in den Einstiegssegmenten gelingen.
Für weitere Informationen rund um die Neuausrichtung der Marke ŠKODA oder der neuen Studie Vision 7S wenden Sie sich gerne an unsere Verkaufsberater. Sie sind vor Ort in Plattling, Altötting oder Zwiesel gerne für Sie da.
Wir freuen uns aber auch via E-Mail von Ihnen zu hören.

Per E-Mail.

 

 

 


 

ENTDECKEN SIE AKTUELL VERFÜGBARE ŠKODA MODELLE IM AVP AUTOLAND:

 


 

Ihre Fragen zum ŠKODA Vision 7S.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

(0) Abhängig vom Ausstattungsumfang. Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Ab dem 1. September 2018 wird der neue WLTP (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure) den bisherigen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.volkswagen.de/wltp

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen’ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter https://www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Stand: 08/2018.

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2018 ersetzt das weltweit harmonisierte Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP) den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ). Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach WLTP ermittelten Werte zum Kraftstoff-/Stromverbrauch und zu den CO₂-Emissionen in vielen Fällen höher als die nach NEFZ ermittelten.

Aktuell sind unabhängig vom angewendeten Typisierungsverfahren noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Werden zusätzlich WLTP-Werte angegeben, erfolgt dies freiwillig. Alle von Porsche angebotenen Neufahrzeuge sind nach WLTP typgenehmigt, weshalb die angegebenen NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet wurden. Soweit die Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoff-/Stromverbrauch, die CO₂-Emissionen, die Reichweite und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.porsche.com/wltp.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei DAT unentgeltlich erhältlich ist.