icon-autohandelgruppe
Ostbayerns größte Autohandelsgruppe
icon-erfahrung
Über 20 Jahre Erfahrung
icon-betriebe
16 Betriebe
icon-fahrzeugverkauf
11.000 verkaufte Fahrzeuge jährlich
icon-mitarbeiter
800 Mitarbeiter
Schließen

Neuer ŠKODA ENYAQ COUPÉ iV – auch RS-Modell erhältlich.

 

ŠKODA startete in dieses Jahr mit einer Neuheit in seiner batterieelektrischen Familie. Der ENYAQ als starkes Coupé und außerdem als RS-Modell.
Mit noch mehr Reichweite und noch sportlicherer Designlinie werden neue Grenzen gesetzt.
Das auf der MEB Plattform gebaute Elektrofahrzeug wird vom Volkswagen-Konzern zum ersten Mal nicht in Deutschland produziert, sondern läuft im ŠKODA Stammwerk in Mladá Boleslav vom Band.

Ausblick.
Im Frühjahr 2022 werden die Modelle auf den Markt kommen und zu besichtigen sein. Vereinbaren Sie dann Ihre individuelle Probefahrt und erleben Sie das neue Fahrerlebnis.
Die RS-Version kann zudem ab sofort an unseren ŠKODA Standorten bestellt werden. Unsere Verkaufsberater vor Ort in Plattling, Altötting oder Zwiesel unterstützen Sie gerne.

 

 

 

Optik.

Das Coupé des ENYAQ schafft es, die Funktionalität des SUVs und das emotionale Design einer Limousine in sich zu vereinen. Die Dachlinie zieht sich sportlich nach hinten und fällt sanft ab bis sie in einer scharfen Abrisskante endet. Ein beeindruckendes Detail bildet das serienmäßig verbaute abgedunkelte Dachfenster, das sich über das ganze Fahrzeug erstreckt. Dieses gibt dem Innenraum ein deutlich luftigeres Raumgefühl und sorgt für noch mehr Komfort.

Betrachtet man den Stromer aus der Frontperspektive sticht der Kühlergrill sofort ins Auge: Er wird durch 131 LEDs beleuchtet. Das Auffällige zudem bei der RS Modellvariante sind hierbei vor allem die schwarzen Akzente sowie die neu verfügbare Fahrzeuglackierung in Mamba-Grün.

Für das Infotainment im Fahrzeug sorgen ein 13 Zoll großes Display in der Mitte des Armaturenbretts, ein 5,3 Zoll großes Digital Cockpit sowie ein optionales Head-Up-Display, das mit Augmented Reality ausgestattet ist.

Leistung.

Erhältlich ist der ŠKODA ENYAQ COUPÉ iV in vier verschiedenen Leistungsstufen. Die kleinste Ausführung verfügt über einen 132 kW starken Antrieb wohingegen die stärkste Version als RS-Modell über 220 kW verfügt. In der Spitze sind mit dem RS bis zu 180 km/h möglich sowie eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 6,5 Sekunden.

Reichweite.

Die Reichweite des Coupés wird vor allem von der sehr fortschrittlichen Aerodynamik mit einem cw-Wert von 0,234 beeinflusst und dadurch verbessert. Dieser Wert ist nochmal besser, als beim ursprünglichen ENYAQ iV Modell.
Nach WLTP Vorgaben ergibt sich nun eine maximale Reichweite von bis zu 5451 Kilometern.
Mit der Powerpass Ladekarte von ŠKODA ergibt sich die Möglichkeit, an über 260.000 Ladestationen in ganz Europa das Auto zu laden. Durch allgemein kurze Ladezeiten beeinflussen auch die Pausenzeiten die Reisezeit nur geringfügig.

Nachhaltigkeit.

Das Thema Nachhaltigkeit wird immer wichtiger und nahm so auch großen Einfluss auf die Entwicklung des ENYAQ COUPÉ iV. Der Elektroantrieb sorgt natürlich für emissionsfreie, klimafreundliche Mobilität.
Außerdem bestehen die Sitzbezüge im Designpaket Selection Lodge zu 40 % aus natürlicher Schurwolle sowie aus 60 % Polyester aus recycelten PET-Flaschen.

(1) Tatsächliche Reichweite abhängig von Faktoren wie persönliche Fahrweise, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Witterungsverhältnisse, Nutzung von Heizung und Klimaanlage, Vortemperierung, Anzahl der Mitfahrer.