Schließen

Unsere Seat Ateca Jahreswagen Angebote

Seat Ateca Jahreswagen – fast neu zu Gebrauchtwagenpreisen

Es existieren eine Fülle an Argumenten für einen Seat Ateca Jahreswagen. Die Fahrzeuge sind vor allem deshalb so begehrt, weil sie als Gebrauchte in einem exzellenten Zustand sind. Wie der Name bereits sagt, darf das Datum der ersten Zulassung maximal ein Jahr zurückliegen. Aus diesem Grund sind die meisten Seat Ateca Jahreswagen Vertreter der aktuellen Modellgeneration und damit auf dem neuesten Stand der Technik. Kaum ein Assistenzsystem, kaum ein Extra, das hier nicht möglich wäre. Die Auswahl der Seat Ateca Jahreswagen im AVP Autoland ist enorm, sodass Sie fast à la carte auswählen können. Dies gilt natürlich auch für die unterschiedlichen Motorisierungen, die wir Ihnen fast immer anbieten können.

Ein Seat Ateca Jahreswagen lässt sich mit Fug und Recht als „gut eingefahren“ bezeichnen. Die Fahrzeuge stammen meist aus erster Hand und befinden sich in einem technisch und optischem Top-Zustand. Dadurch, dass wir über eine Meisterwerkstatt verfügen, werden sämtliche Seat Ateca Jahreswagen vor dem Verkauf gründlich durchgecheckt. Erst, wenn wir keinen Fehler mehr finden und jedes Verschleißteil in einem guten oder gar neuen Zustand ist, gelangt das Fahrzeug in den Verkauf. Wir stehen mit unserem guten Namen und einer Erfahrung von mehr als 20 Jahren für die einwandfreie Qualität unserer Seat Ateca Jahreswagen. Des Weiteren erleichtern wir Ihnen den Autokauf, indem wir eine günstige Finanzierung anbieten und auf Wunsch sogar Ihren aktuellen Gebrauchtwagen in Zahlung nehmen – unabhängig von Hersteller, Fabrikat oder Baujahr.

Mit dem Seat Ateca legt der spanische Hersteller ein ungemein attraktives SUV vor. Im Mittelpunkt steht eindeutig das Fahrerlebnis und die Sportlichkeit, was durch die eigenständige Ausführung als Cupra Ateca unterstrichen wird. Bereits 2016 erschien die Basisvariante als erstes SUV der Spanier. Wenige Jahre später unternahm die mittlerweile ausgegliederte Marke Cupra ihre ersten Gehversuche ebenfalls mit einem Ateca. Einer der Gründe hierfür mag in der Beliebtheit des Ateca aber auch in der seltenen Kombination aus sportlicher Attraktivität und praktischem Nutzen für den Alltagsgebrauch liegen. Bereits kur nach seinem Erscheinen, räumte der Seat Ateca einen Preis nach dem anderen ab und erhielt unter anderem Auszeichnungen als Firmenauto des Jahres 2018, Bestes Import-Auto 2017 oder auch den Auto Best 2017. Hinzu kommen diverse Triumphe in Vergleichstests renommierter Autozeitschriften und -portale.

Datenblatt des Seat Ateca

Der Seat Ateca passt perfekt in die Nische, die zwischen dem kleinen SUV Arona und dem größeren Tarraco entsteht. 4,36 Meter Länge unterstreichen den Anspruch als Kompaktfahrzeug und führen zu einem geringen Wendekreis von nicht mehr als 10,80 Meter. In Breite und Höhe bringt es der Ateca auf 1,84 Meter bzw. 1,63 Meter. Ein regelrechtes Ausrufezeichen setzt der Hersteller mit dem Laderaum. Der Kofferraum bringt es für sich genommen bereits auf 485 Liter und lässt sich durch schnelles Umklappen der Rücksitzbank auf 1.579 Liter erweitern. Beladen wird das Modell nach Öffnen der Heckklappe durch eine Wischbewegung, was einen Hauch von Oberklasse versprüht.

Die Motorisierung des Seat Ateca ist üppig und eignet sich sowohl für sparsames Fahren in der Innenstadt als auch für wilde Ritte über Asphalt und Holperpiste. Da ist natürlich die Ausführung als Cupra mit ihren 300 Pferdestärken, die jedoch mittlerweile nicht mehr unter Seat Ateca firmiert. Wer sich für das Stammmodell entscheidet, erhält bis zu 190 PS aus einem Zweiliter-Ottomotor oder wählt aus einer Reihe von Diesel- und Benzinmotoren mit 115 bis 150 PS. Möglich ist auch ein Allradantrieb als Alternative zum Frontantrieb und neben dem Schaltgetriebe, fährt der Seat Ateca auf Wunsch auch mit Automatik bzw. einem Direktschaltgetriebe.

Komfort des Seat Ateca

Wer „Ja“ zum Seat Ateca sagt, hat hinsichtlich der Ausstattung viele Möglichkeiten. Dank des adaptiven Fahrwerks passt sich das Fahrzeug ganz und gar den individuellen Fahrstilen an. Für optimale Ausleuchtung dunkler Straßen sorgen LED-Scheinwerfer und für maximale Sicherheit sind ein Toter-Winkel-Assistent, Stauassistent, Notbremsfunktion sowie ein adaptiver Tempomat, ein Stauassistent, Spurhalten, Fernlichtassistent und eine Verkehrszeichenerkennung verbaut. Dass damit fünf von fünf Sternen beim Test von Euro-NCAP erreicht wurde, versteht sich von selbst.

Highlights des Seat Ateca

Es sind zum Teil die kleinen Dinge, die bei einem Fahrzeug nachhaltig in Erinnerung bleiben. Im Fall des Seat Ateca könnte dies das aus den Außenspiegeln heraus projizierte Seat-Logo als Einstiegsbeleuchtung sein. Eindruck hinterlässt auch das individualisierbare virtuelle Cockpit oder die induktive Ladefunktion für Smartphones aller Art. Wer mobile Gerät in Infotainment und Navigation einbezieht, navigiert in Echtzeit oder nutzt das Smartphone als mobile „Jukebox“. Zuletzt ist auch die Rückfahrkamera bzw. die Möglichkeit, den Arona beim Einparken aus der Vogelperspektive zu sehen, zu erwähnen. Das Einlenken übernimmt jedoch ohnehin der entsprechende Assistent.