Schließen

Unsere Seat Arona Jahreswagen Angebote

Seat Arona Jahreswagen – fast neu zu Gebrauchtwagenpreisen

Es existieren eine Fülle an Argumenten für einen Seat Arona Jahreswagen. Die Fahrzeuge sind vor allem deshalb so begehrt, weil sie als Gebrauchte in einem exzellenten Zustand sind. Wie der Name bereits sagt, darf das Datum der ersten Zulassung maximal ein Jahr zurückliegen. Aus diesem Grund sind die meisten Seat Arona Jahreswagen Vertreter der aktuellen Modellgeneration und damit auf dem neuesten Stand der Technik. Kaum ein Assistenzsystem, kaum ein Extra, das hier nicht möglich wäre. Die Auswahl der Seat Arona Jahreswagen im AVP Autoland ist enorm, sodass Sie fast à la carte auswählen können. Dies gilt natürlich auch für die unterschiedlichen Motorisierungen, die wir Ihnen fast immer anbieten können.

Ein Seat Arona Jahreswagen lässt sich mit Fug und Recht als „gut eingefahren“ bezeichnen. Die Fahrzeuge stammen meist aus erster Hand und befinden sich in einem technisch und optischem Top-Zustand. Dadurch, dass wir über eine Meisterwerkstatt verfügen, werden sämtliche Seat Arona Jahreswagen vor dem Verkauf gründlich durchgecheckt. Erst, wenn wir keinen Fehler mehr finden und jedes Verschleißteil in einem guten oder gar neuen Zustand ist, gelangt das Fahrzeug in den Verkauf. Wir stehen mit unserem guten Namen und einer Erfahrung von mehr als 20 Jahren für die einwandfreie Qualität unserer Seat Arona Jahreswagen. Des Weiteren erleichtern wir Ihnen den Autokauf, indem wir eine günstige Finanzierung anbieten und auf Wunsch sogar Ihren aktuellen Gebrauchtwagen in Zahlung nehmen – unabhängig von Hersteller, Fabrikat oder Baujahr.

Der Seat Arona ist alles, außer gewöhnlich. Bereits die erste Präsentation des Fahrzeugs im Jahr 2017 unterstrich die Besonderheit und wurde eins zu eins ins Internet übertragen, sodass die ganze Welt daran teilhaben konnte. Die besondere Affinität zu modernster Technik wurde bereits mit einem „Connected Car Award“ ausgezeichnet und zeigt sich in einer Reihe von Ausstattungsmerkmalen. Dabei bewegt sich der Seat Arona gekonnt an der Linie zwischen einem SUV und einem Coupé und ist daher als Crossover-Modell zu bezeichnen. In technischer Hinsicht präsentiert der Arona Bewährtes und greift auf den modularen Querbaukasten A0 zurück. Parallelen zum VW Polo sind durchaus intendiert, was sich an den kompakten Ausmaßen und der enormen Wendigkeit und Stadttauglichkeit festmachen lässt. Seine Individualität unterstreicht der Seat Arona durch die vielen unterschiedlichen Lackfarben und die Gestaltung von Felgen und Dekorelementen. Der verdiente Lohn für diesen Ansatz war der Gewinn des „red dot design awards 2018“.

Der Seat Arona in Zahlen

Ist der Seat Arona ein Kleinwagen? Angesichts von 4,14 Meter Länge könnte dieser Eindruck aufkommen, doch passt die Bezeichnung als Mini-SUV vermutlich besser. In Breite und Höhe präsentiert sich das Modell mit 1,78 Meter bzw. 1,55 Meter überaus „ausgewachsen“ und auch der Radstand von 2,57 Metern kann sich sehen lassen. In den Kofferraum passen 400 Liter und wer die geteilte Rückbank umklappt, eröffnet ein maximales Laderaumvolumen von 1.280 Liter. Natürlich passen bis zu fünf Erwachsene bequem in den Innenraum und auf den vorderen Plätzen genießt man einen erhöhten Sitzkomfort und den entsprechenden Überblick.

Angetrieben wird der Seat Arona sowohl von Diesel- und Benzinmotoren als auch von einem Erdgas-Aggregat. Das Leistungsspektrum liegt zwischen 95 und 150 PS, wobei die Kraftverwaltung entweder manuell erfolgt oder ein Automatikgetriebe. Gefahren wird durchweg mit Vorderradantrieb und in der sportlichsten Ausführungen absolviert der Seat Arona den Sprint auf 100 km/h in gerade einmal 8,2 Sekunden.

Ausstattung des Seat Arona

Der Seat Arona geht in seiner Ausstattung weit über das Maß eines Kleinwagen oder kleinen SUV hinaus. Das beginnt bereits beim komplett digitalen Cockpit, das jede Menge Individualisierungsmöglichkeiten bietet. So befindet sich mal die Navigationskarte im Blickfeld von Fahrerin und Fahrer, mal die Geschwindigkeitsanzeige oder Informationen über den aktuellen Radiosender bzw. den gerade abgespielten Musiktitel. Die Bedienung erfolgt unter anderem über das Multifunktionslenkrad. Eine Besonderheit des Seat Arona sind die dreh- und wendbaren Sitzbezüge. Der gesamte Innenraum verwandelt sich im Handumdrehen und kleine Flecken lassen sich sprichwörtlich im Handumdrehen kaschieren. Für Nutzerinnen und Nutzer eines Smartphones steht eine kabellose Ladefunktion bereit und auch die Einbindung in Infotainment und Navigation funktioniert problemlos. Zuletzt verfügt der Ateca auch über WLAN und verstärkt die Signale für die Mobilfunknutzung über die so genannten Connectivity Box.

Extras des Seat Arona

Fünf von fünf Sternen beim Euro-NCAP-Crashtest beweisen, dass der Seat Arona zu den sichersten Fahrzeugen seiner Klasse gehört. Möglich wurde die Höchstnote auch dank des Toter-Winkel-Warners und des adaptivenTempomats, der automatisch den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug hält. Darüber hinaus arbeitet der Seat Arona mit einem Aufmerksamkeitsassistenten und einer Multikollisionsbremse. Weitere Annehmlichkeiten sind der Berganfahrassistent und natürlich ein Parkassistent.