icon-autohandelgruppe
Ostbayerns größte Autohandelsgruppe
icon-erfahrung
Über 20 Jahre Erfahrung
icon-betriebe
16 Betriebe
icon-fahrzeugverkauf
11.000 verkaufte Fahrzeuge jährlich
icon-mitarbeiter
800 Mitarbeiter
Schließen

Unsere Porsche Macan Jahreswagen Angebote

Porsche Macan Jahreswagen – fast neu zu Gebrauchtwagenpreisen

Es existieren eine Fülle an Argumenten für einen Porsche Macan Jahreswagen. Die Fahrzeuge sind vor allem deshalb so begehrt, weil sie als Gebrauchte in einem exzellenten Zustand sind. Wie der Name bereits sagt, darf das Datum der ersten Zulassung maximal ein Jahr zurückliegen. Aus diesem Grund sind die meisten Porsche Macan Jahreswagen Vertreter der aktuellen Modellgeneration und damit auf dem neuesten Stand der Technik. Kaum ein Assistenzsystem, kaum ein Extra, das hier nicht möglich wäre. Die Auswahl der Porsche Macan Jahreswagen im AVP Autoland ist enorm, sodass Sie fast à la carte auswählen können. Dies gilt natürlich auch für die unterschiedlichen Motorisierungen, die wir Ihnen fast immer anbieten können.

Ein Porsche Macan Jahreswagen lässt sich mit Fug und Recht als „gut eingefahren“ bezeichnen. Die Fahrzeuge stammen meist aus erster Hand und befinden sich in einem technisch und optischem Top-Zustand. Dadurch, dass wir über eine Meisterwerkstatt verfügen, werden sämtliche Porsche Macan Jahreswagen vor dem Verkauf gründlich durchgecheckt. Erst, wenn wir keinen Fehler mehr finden und jedes Verschleißteil in einem guten oder gar neuen Zustand ist, gelangt das Fahrzeug in den Verkauf. Wir stehen mit unserem guten Namen und einer Erfahrung von mehr als 20 Jahren für die einwandfreie Qualität unserer Porsche Macan Jahreswagen. Des Weiteren erleichtern wir Ihnen den Autokauf, indem wir eine günstige Finanzierung anbieten und auf Wunsch sogar Ihren aktuellen Gebrauchtwagen in Zahlung nehmen – unabhängig von Hersteller, Fabrikat oder Baujahr.

Nach dem großen Erfolg des Cayenne, legte Porsche im Jahr 2014 ein weiteres SUV vor. Der Porsche Macan ist ein wenig kleiner als das inoffizielle Flaggschiff, erwies sich jedoch bereits kurz nach dem Debüt als Verkaufsschlager und verkaufsstärkstes Modell des Herstellers. Übersetzt man den ursprünglich indonesischen Namen Macan ins Deutsche, so bedeutet dieser soviel wie „Tiger“. Wortspielen à la „Tiger im Tank“ sind somit Tür und Tor geöffnet, was angesichts der kraftvollen Motorisierung sogar den Tatsachen entspricht. Ein interessantes Detail ist die geteilte Typenzulassung mit dem Audi Q5, womit der Porsche Macan in juristischer Hinsicht eine Variante des Ingolstädters darstellt. Die Optik und der Charakter sind jedoch durch und durch eigenständig.

Der Porsche Macan in Zahlen

Maximal 4,70 Meter misst der Porsche Macan und ist damit ein Mittelklasse-SUV. Breite und Höhe werden vom Hersteller mit 1,92 Meter bzw. 1,61 Meter angegeben. Der Laderaum ist standesgemäß und bietet allein im Kofferraum 500 Liter. Wer die Rückbank umklappt, bringt es auf 1.500 Liter Stauraum. Erfreulich ist der geringe Wendekreis unterhalb von zwölf Metern, dank dem der Porsche Macan trotz seines SUV-Charakters auch für enge Gassen der Innenstadt geeignet ist.

Die Motorisierung des Porsche Macan wurde im Rahmen der ersten Modellpflege des Jahres 2019 gründlich umgekrempelt. Seither werden durchweg Benzinmotoren eingesetzt, die entweder als Reihen-Vierzylinder mit zwei Litern Hubraum oder als V6-Motor mit drei Litern daherkommen. Die Leistung des Macan liegt bei 245 oder 354 PS, die Beschleunigung in der Top-Ausführung bei gerade einmal 5,1 Sekunden auf 100 km/h. Konstanten stellen er Allradantrieb sowie die siebenstufige Automatik dar.

Komfort des Porsche Macan

Spätestens seit dem Facelift des Jahres 2019 befindet sich der Porsche Macan technisch auf dem neuesten Stand. Ein optischer Hingucker ist das Scheinwerferband im Heckbereich, das mit LED-Technik arbeitet und als gemeinsames Bindeglied aller Porschemodelle gelten kann. Gesteuert werden die zentralen Funktionen des Macan über ein 10,9 Zoll großes Touchdisplay mit zahlreichen Möglichkeiten der Vernetzung. Gesteuert wird auf Wunsch über Sprache und wer sein Smartphone integrieren möchte, ermöglicht auch die Navigation in Echtzeit. Natürlich darf in diesem Kontext auch die induktive Ladeschale nicht fehlen. Eine Besonderheit besteht in einer App, die Fahrten außerhalb von Stadt und Landstraße dokumentiert. Anders formuliert, lassen sich wilde Ritte durch das Gelände beim Porsche Macan auch noch im Nachhinein auswerten und nachvollziehen. Dass diese durchaus möglich sind, wird durch einen Böschungswinkel von bis zu 24,8° vorn und 26,6° hinten unterstrichen. Des Weiteren verfügt der Porsche Macan über ein adaptives Fahrwerk, das sich speziell auf Geländefahrten einstellen lässt.

Ausstattung des Porsche Macan

Der Innenraum des Porsche Macan erfreut durch einen markentypischen Rückgriff auf alte Zeiten. So sitzt das Zündschloss an der linken Seite, was jedoch nicht darüber hinwegtäuschen kann, dass auch ein Funkschlüssel existiert. Platz genommen wird auf Wunsch in Ledersitzen und natürlich darf auch das Burmester® High-End Surround Sound-System nicht fehlen. Für frische Luft sorgt derweil die Drei-Zonen-Klimaautomatik – nur eines von vielen Highlights, die den Komfort des SUV zum Ausdruck bringen.