Schließen

Unsere Porsche Cayman Gebrauchtwagen Angebote

Keine Wartezeiten: jetzt in Ihren Porsche Cayman einsteigen

Es muss nicht immer ein Neuwagen sein: mit einem Porsche Cayman Gebrauchtwagen sparen Sie nicht nur Geld, sondern steigen zudem in ein rundum hochwertiges Qualitätsfahrzeug ein. Nicht nur die aktuelle, sondern auch die vorherigen Generationen dieses Fahrzeugs wussten zu überzeugen. Ein Porsche Cayman Gebrauchtwagen bietet jede Menge Extras – sowohl im Sicherheitsbereich als auch für außergewöhnlichen Komfort. Darüber hinaus zeichnen sich die Motoren nahezu aller Porsche Cayman Gebrauchtwagen durch Effizienz und Umweltfreundlichkeit aus. Anders formuliert bietet der Hersteller Porsche mit seinem Cayman auch im Bereich Gebrauchtwagen mehr als viele andere Autobauer in ihren Neuwagen. Sichern auch Sie sich ein Qualitätsplus zum günstigen Preis.

Natürlich ist ein Porsche Cayman Gebrauchtwagen deutlich günstiger als ein Neuwagen. Im AVP Autoland purzeln die Preise und Sie erhalten Rabatte, von denen Sie anderswo nicht zu träumen wagen. Dank unseres engmaschigen Netzes an Lieferanten, stellen wir Ihnen Porsche Cayman Gebrauchtwagen in unterschiedlichen Ausstattungen, Lackierungen und Motorisierungen bereit. Natürlich kann dabei auch das Baujahr variieren, doch gelten in puncto Qualität stets dieselben hohen Standards. Jeder Porsche Cayman Gebrauchtwagen wird vor dem Verkauf in einer unserer Meisterwerkstätten geprüft. Wir schauen genau hin und wechseln Ersatz- bzw. Verschleißteile aus. Die Folge ist ein Fahrzeug, mit dem Sie noch lange Zeit ohne Probleme unterwegs sein können. Hinzu kommt, dass wir Ihnen auch beim Porsche Cayman Gebrauchtwagen eine clevere Finanzierung anbieten und/oder Ihren vorhandene Gebrauchten in Zahlung nehmen.

Der Porsche Cayman alias 718 Cayman, wie das Modell mittlerweile heißt, ist ein Mittelmotor-Sportwagen mit jeder Menge Zugkraft. Seit dem ersten Erscheinen im Jahr 2005 ist das Fahrzeug immer wieder mit dem großen Bruder 911 verglichen worden und zieht sich auch in Vergleichen bestens aus der Affäre. Bei näherem Hinsehen offenbaren sich jedoch auch in der mittlerweile dritten Generation seit 2016 einige Unterschiede. Das beginnt damit, dass der Porsche Cayman als Coupé auf derselben Plattform wie der 718 Boxster errichtet wurde. Anders, als noch in den früheren Generationen, unterschreitet der Cayman jedoch mittlerweile den Boxster und ist noch ein gutes Stück günstiger. Ein Novum stellt die Verwendung von Vierzylinder-Motoren dar.

Daten und Fakten zum Porsche Cayman

Mit einer Länge zwischen 4,38 Meter und 4,46 Meter rangiert der Porsche Cayman in der Mittelklasse. Die Breite liegt bei 1,80 Meter und je nach Ausführung ist der Cayman gerade einmal 1,27 Meter hoch. Seine Citytauglichkeit untermauert der Porsche Cayman mit einem Wendekreis von gerade einmal 11,00 Meter und das Ladevolumen übersteigt mit 275 Liter deutlich das der offenen Ausführung.

Angetrieben wird das Modell mit den bereits erwähnten Vierzylinder-Boxermotoren, die stets von einem Turbolader belüftet werden. Teilweise verfügt dieser über eine variable Turbinen-Geometrie, was bei der 2,5 Liter- Ausführung für zusätzliche Power sorgt. Zu Buche schlagen hier zwischen 350 PS (Cayman S) und 365 PS (GTS) und wer sich für den GT4 entscheidet, erfreut sich an einem Sechszylinder-Boxer mit 420 PS. Der Einstieg erfolgt bei Porsche Cayman mit 300 PS aus einem Zweiliter-Benziner. Allen Ausführungen gemeinsam ist der Hinterradantrieb und die Wahl zwischen einem manuellen Schaltgetriebe und einer Sieben-Gang-PDK. Bis die Tachonadel auf 100 km/h geklettert ist, vergehen 4,4 Sekunden und erst bei 304 km/h herrscht Ruhe bzw. ist der Geschwindigkeitsrausch an seinen Höhepunkt gelangt.

Komfort des Porsche Cayman

Wer hinter dem Steuer des Porsche Cayman Platz nimmt, fühlt sich unweigerlich an den legendären 911er erinnert. Auch hier stehen Schalensitze zur Verfügung und die Anordnung der Instrumente ähnelt sich stark. Natürlich werden auch im Porsche Cayman besonders leistungsstarke Bremsen geboten und das Fahrwerk arbeitet mit dem Porsche Active Suspension Management (PASM) sowie dem PSM Stability Management. Wer möchte, entscheidet sich zudem für ein Sportfahrwerk mit einer Tieferlegung um 20 Millimeter. Dem Sicherheitsaspekt wird unter anderem durch diverse Airbags sowie ein Dynamic Light System mit Scheinwerferreinigungsanlage genügt und auch ein dynamische Kurvenlicht ist mit an Bord. Dass die Hauptscheinwerfer in LED-Technik arbeiten und auch ein Fernlichtassistent konfigurierbar ist, versteht sich von selbst.

Technik des Porsche Cayman

Die Technik des Porsche Cayman besteht unter anderem in einem Entry & Drive- System, dank dem der Fahrzeugschlüssel nicht mehr benötigt wird bzw. lediglich über Funk die Autorisierung für das Öffnen und Starten des Fahrzeugs gibt. Das Infotainment- und Navigationssystem trumpft auf Wunsch mit einem High-End Surround System aus dem Hause Burmester auf, das dank sage und schreibe zwölf Lautsprechern inklusive Subwoofer ein echtes Musikerlebnis verspricht. Abgespielt werden auf Wunsch Playlisten aus dem integrierten Smartphone, das dank mobilen Internets auch Porsche Connect Dienste sowie Connect Apps beherrscht. Navigiert wird somit stets in Echtzeit und unter Einbeziehung aktueller Stau- und Verkehrsmeldungen.