Schließen

Unsere VW Tiguan Jahreswagen Angebote

VW Tiguan Jahreswagen – fast neu zu Gebrauchtwagenpreisen

Es existieren eine Fülle an Argumenten für einen VW Tiguan Jahreswagen. Die Fahrzeuge sind vor allem deshalb so begehrt, weil sie als Gebrauchte in einem exzellenten Zustand sind. Wie der Name bereits sagt, darf das Datum der ersten Zulassung maximal ein Jahr zurückliegen. Aus diesem Grund sind die meisten VW Tiguan Jahreswagen Vertreter der aktuellen Modellgeneration und damit auf dem neuesten Stand der Technik. Kaum ein Assistenzsystem, kaum ein Extra, das hier nicht möglich wäre. Die Auswahl der VW Tiguan Jahreswagen im AVP Autoland ist enorm, sodass Sie fast à la carte auswählen können. Dies gilt natürlich auch für die unterschiedlichen Motorisierungen, die wir Ihnen fast immer anbieten können.

Ein VW Tiguan Jahreswagen lässt sich mit Fug und Recht als „gut eingefahren“ bezeichnen. Die Fahrzeuge stammen meist aus erster Hand und befinden sich in einem technisch und optischem Top-Zustand. Dadurch, dass wir über eine Meisterwerkstatt verfügen, werden sämtliche VW Tiguan Jahreswagen vor dem Verkauf gründlich durchgecheckt. Erst, wenn wir keinen Fehler mehr finden und jedes Verschleißteil in einem guten oder gar neuen Zustand ist, gelangt das Fahrzeug in den Verkauf. Wir stehen mit unserem guten Namen und einer Erfahrung von mehr als 20 Jahren für die einwandfreie Qualität unserer VW Tiguan Jahreswagen. Des Weiteren erleichtern wir Ihnen den Autokauf, indem wir eine günstige Finanzierung anbieten und auf Wunsch sogar Ihren aktuellen Gebrauchtwagen in Zahlung nehmen – unabhängig von Hersteller, Fabrikat oder Baujahr.

Mit dem VW Tiguan gelingt dem Wolfsburger Automobilhersteller der sprichwörtlich „große Wurf“. Seit dem Debüt des Modells im Jahr 2007 wurden mehr als drei Millionen Fahrzeuge zugelassen, womit es sich um einen der Topseller handelt. Der Charakter als „Volks-Wagen“ wurde bereits bei der Bestimmung des Namens deutlich, die durch die Leserschaft einer bekannten Autozeitschrift erfolgte. Das SUV ist in seinem Segment Jahr für Jahr die unangefochtene Nummer eins auf dem deutschen Markt und befindet sich seit 2016 in der zweiten Modellgeneration. Standen ursprünglich noch Golf und Passat Pate, so hat sich der Tiguan mittlerweile voll und ganz eigenständige etabliert.

Der VW Tiguan in Zahlen

Angesichts einer Länge von 4,49 Meter bei 1,84 Meter Breite und 1,64 Meter Höhe, lässt sich der VW Tiguan in die Mittelklasse einordnen bzw. als Mittelklasse-SUV bezeichnen. In den Laderaum passen mindestens 470 Liter, die sich flexibel erweitern lassen. Zu diesem Zweck kann die Rücksitzbank sowohl verschoben, als auch umgeklappt werden, sodass sich maximal 1.655 Liter eröffnen. Praktisch ist die so genannte „Easy Open“- Funktion, hinter der sich eine elektrische Heckklappe befindet. Für Fahrten in der Innenstadt ist der VW Tiguan ungeachtet seiner Größe geeignet, was durch 11,50 Meter Wendekreis unterstrichen wird.

Unter der Motorhaube des Tiguans arbeiten sowohl Motoren aus dem Dieselregal als auch Benzinaggregate. Das Leistungsspektrum ist bemerkenswert breit und beginnt bei 115 PS bzw. 125 PS für den Einstieg. Wer mehr Power benötigt, fährt mit bis zu 240 PS über Asphalt oder auch unwegsames Terrain. Letzteres beherrscht der Tiguan nicht zuletzt aufgrund seines optionalen Allradantriebs, der als Alternative zum Frontantrieb fungiert. Die Geländetauglichkeit des Fahrzeugs lässt sich auch in Zahlen ausdrücken: mitsamt Offroad-Paket liegt die Bodentiefe bei rund 20 Zentimeter und der vordere Böschungswinkel bei soliden 25,6°. Ebenfalls besteht die Wahl zwischen einem manuellen Getriebe und einer Automatik bzw. einem Sieben-Gang-DSG. Das Fahrwerk reagiert auf Wunsch zudem variabel und ist sowohl für die Stadt als auch für das Gelände ausgelegt.

Sicherheit des VW Tiguan

Fahrten im VW Tiguan vermitteln das Gefühl der Sicherheit. Gründe hierfür bestehen beispielsweise im Notbremsassistenten mit Erkennung von Fußgängern oder der Multikollisionsbremse. Des Weiteren ist das Fahrzeug nur so mit Radarsensoren gespickt und unterstützt sowohl beim Halten als auch beim Wechseln der Spur. Weitere Extras sind ein dynamischer Lichtassistent und eine Umgebungsbeoachtung. Beim Einparken kommt Area View zur Geltung und bietet eine virtuelle Vogelperspektive, dank der das komplette Fahrzeug mitsamt Umgebung ins Visier gerät.

Extras des VW Tiguan

Die Technik des VW Tiguan begeistert. Wer hinter dem Steuer Platz nimmt, blickt auf ein virtuelles Cockpit, das an die Stelle der bisherigen Rundinstrumente tritt und nach Lust und Laune auf die eigenen Wünschen angepasst werden kann. Des Weiteren verfügt der VW Tiguan über eine umfangreiche Navigation und eine hohe Konnektivität. Deutlich wird dies durch die Einbindung des Smartphones und Echtzeit-Navigation sowie die Nutzung diverser Apps. Weitere Extras sind ein Panorama-Glasdach und die Klimaautomatik, die über sage und schreibe drei Zonen arbeitet und für individuell gute Luft und angenehme Temperaturen sorgt.