Schließen

Unsere Audi A6 Jahreswagen Angebote

Audi A6 Jahreswagen – fast neu zu Gebrauchtwagenpreisen

Es existieren eine Fülle an Argumenten für einen Audi A6 Jahreswagen. Die Fahrzeuge sind vor allem deshalb so begehrt, weil sie als Gebrauchte in einem exzellenten Zustand sind. Wie der Name bereits sagt, darf das Datum der ersten Zulassung maximal ein Jahr zurückliegen. Aus diesem Grund sind die meisten Audi A6 Jahreswagen Vertreter der aktuellen Modellgeneration und damit auf dem neuesten Stand der Technik. Kaum ein Assistenzsystem, kaum ein Extra, das hier nicht möglich wäre. Die Auswahl der Audi A6 Jahreswagen im AVP Autoland ist enorm, sodass Sie fast à la carte auswählen können. Dies gilt natürlich auch für die unterschiedlichen Motorisierungen, die wir Ihnen fast immer anbieten können.

Ein Audi A6 Jahreswagen lässt sich mit Fug und Recht als „gut eingefahren“ bezeichnen. Die Fahrzeuge stammen meist aus erster Hand und befinden sich in einem technisch und optischem Top-Zustand. Dadurch, dass wir über eine Meisterwerkstatt verfügen, werden sämtliche Audi A6 Jahreswagen vor dem Verkauf gründlich durchgecheckt. Erst, wenn wir keinen Fehler mehr finden und jedes Verschleißteil in einem guten oder gar neuen Zustand ist, gelangt das Fahrzeug in den Verkauf. Wir stehen mit unserem guten Namen und einer Erfahrung von mehr als 20 Jahren für die einwandfreie Qualität unserer Audi A6 Jahreswagen. Des Weiteren erleichtern wir Ihnen den Autokauf, indem wir eine günstige Finanzierung anbieten und auf Wunsch sogar Ihren aktuellen Gebrauchtwagen in Zahlung nehmen – unabhängig von Hersteller, Fabrikat oder Baujahr.

Nicht nur Automobilhistoriker erinnern sich noch gut an den Audi 100, der über Jahrzehnte die obere Mittelklasse prägte. Mit dem Audi A6 legte die Marke mit den vier Ringen seit 1994 den Nachfolger auf und unterstreicht ein ums andere Mal ihren enormen Anspruch. Als A6 befindet sich der Klassiker derzeit in der fünften Generation, die 2018 ihr Debüt feierte. Erhältlich ist das Modell sowohl als klassische Limousine als auch als Avant bzw. Kombi und erfreut mit einer Fülle an technischen Innovationen.

Der Audi A6 in Zahlen

Mit 4,94 bzw. 4,95 Meter Länge präsentiert sich der Audi A6 in regelrechtem Gardemaß. Dabei werden bei Breite und Höhe 1,89 Meter bzw. 1,47 Meter erreicht. Das Laderaumvolumen erstreckt sich auf bis zu 1.680 Liter, wobei bereits die 530 bzw. 565 Liter im reinen Kofferraum beeindrucken. Dank variabler Rücksitze, entstehen bei Umklappen im Verhältnis 40 zu 20 zu 40 flexible Laderäume. Die Heckklappe arbeitet selbstverständlich elektrisch. Für die Innenstadt wartet der Audi A6 mit einer Allradlenkung auf, dank der auch die Hinterräder um 5° eingeschlagen werden. Die Folge ist ein Wendekreis von lediglich 11,10 Meter.

Eine Gemeinsamkeit der V6-Motoren ist die Kombination mit einem 48 Volt- Bordnetz. In Kombination mit einem Riemen-Startergenerator wird als „Mild Hybrid“ gefahren, was eine Menge an Treibstoff einspart. Zu haben sind die Ottomotoren jedoch auch als Vierzylinder, was ebenso für die Dieselausführungen gilt. Das Leistungsspektrum des Audi A6 bewegt sich zwischen 163 PS beim 35 TDI und stolzen 450 PS beim S6 TSFI. Gefahren wird dabei mit Vorderrad- oder Allradantrieb und die Kraftübertragung erfolgt wahlweise über die Sieben-Gang-S tronic oder die achtstufige tiptronic-Automatik.

Komfort des Audi A6

In puncto Komfort setzt der Audi A6 Maßstäbe. Bereits die HD-Matrix-LED Scheinwerfer stellen eine Besonderheit dar, da das Fernlicht in diesem Fall ohne Blenden des Gegenverkehrs eingeschaltet werden kann. Bedient wird der Audi A6 über gleich drei Touchscreens und an die Stelle von Schaltern und Hebel treten Sensorfelder. Beim Heimkommen öffnet sich das Garagentor auf Wunsch via Knopfdruck und beim Einsteigen sendet die Ambientebeleuchtung einen Willkommensgruß, der sich in 30 verschiedenen Farben einstellen lässt. Das gediegene Ambiente des A6 zeigt sich auch im Kofferraum mit Teppichboden und Schienen zur Befestigung von Ladegut. Ledersitze und eine Vier-Zonen-Klimaautomatik sorgen für perfekten Sitz- und Atemkomfort und dank des Head-Up-Displays gelangen relevante Fahrdaten stets ins Blickfeld von Fahrerin oder Fahrer.

Zahlreiche Extras des Audi A6

Einer der Trümpfe des Audi A6 ist die Menge an Extras. Bis zu 19 Lautsprecher lassen sich im Innenraum verbauen. Mit dem Bang & Olufsen Soundsystem halten zudem ein Subwoofer und eine separate Endstufe Einzug. Praktisch ist die Anpassung der Lautstärke an die jeweilige Geschwindigkeit und die (kaum zu hörenden) Motorengeräusche. Dank Internetempfang lässt sich auch digitales Fernsehen empfangen und selbst das Abspielen von DVD ist möglich. Natürlich wird in Echtzeit navigiert, wobei die Steuerung nicht nur über Touchscreen, sondern auch handschriftlich und via Sprache funktioniert. Zu den Assistenten, deren Zahl vom Hersteller mit 39 angegeben wird, zählen ein Nachtsichtassistent und eine Rundumüberwachung und wer möchte, funktioniert das Smartphone dank NFC zum Autoschlüssel um.