Schließen

Unsere VW Touran Jahreswagen Angebote

VW Touran Jahreswagen – fast neu zu Gebrauchtwagenpreisen

Es existieren eine Fülle an Argumenten für einen VW Touran Jahreswagen. Die Fahrzeuge sind vor allem deshalb so begehrt, weil sie als Gebrauchte in einem exzellenten Zustand sind. Wie der Name bereits sagt, darf das Datum der ersten Zulassung maximal ein Jahr zurückliegen. Aus diesem Grund sind die meisten VW Touran Jahreswagen Vertreter der aktuellen Modellgeneration und damit auf dem neuesten Stand der Technik. Kaum ein Assistenzsystem, kaum ein Extra, das hier nicht möglich wäre. Die Auswahl der VW Touran Jahreswagen im AVP Autoland ist enorm, sodass Sie fast à la carte auswählen können. Dies gilt natürlich auch für die unterschiedlichen Motorisierungen, die wir Ihnen fast immer anbieten können.

Ein VW Touran Jahreswagen lässt sich mit Fug und Recht als „gut eingefahren“ bezeichnen. Die Fahrzeuge stammen meist aus erster Hand und befinden sich in einem technisch und optischem Top-Zustand. Dadurch, dass wir über eine Meisterwerkstatt verfügen, werden sämtliche VW Touran Jahreswagen vor dem Verkauf gründlich durchgecheckt. Erst, wenn wir keinen Fehler mehr finden und jedes Verschleißteil in einem guten oder gar neuen Zustand ist, gelangt das Fahrzeug in den Verkauf. Wir stehen mit unserem guten Namen und einer Erfahrung von mehr als 20 Jahren für die einwandfreie Qualität unserer VW Touran Jahreswagen. Des Weiteren erleichtern wir Ihnen den Autokauf, indem wir eine günstige Finanzierung anbieten und auf Wunsch sogar Ihren aktuellen Gebrauchtwagen in Zahlung nehmen – unabhängig von Hersteller, Fabrikat oder Baujahr.

Am Anfang stand der Golf. Als der erste VW Touran im Jahr 2003 vom Band lief, wurden viele Vergleiche mit dem Topseller der Marke laut und auf dem japanischen Markt wurde das Fahrzeug sogar als Golf Touran vermarktet. 2015 erschien die zweite Modellgeneration, die sich überaus eigenständig präsentiert. Zwar teilt sich der aktuelle VW Touran weiterhin den modularen Querbaukasten (MQB) mit dem kompakten Klassenprimus Golf, doch geht der Mittelklasse-Van in vielerlei Hinsicht einen Schritt weiter. Die Verkaufszahlen weisen das Modell innerhalb seiner Klasse als fast konkurrenzlos aus. Gründe für die Dominanz liegen unter anderem in der Kombination aus Variabilität und einem üppigen Laderaum. Und dann ist da auch noch das gigantische Panorama-Glasdach.

Der VW Touran in Zahlen

Spätestens angesichts der Länge von 4,53 Meter verbieten sich die Bezüge zu Kompaktfahrzeugen. Der VW Touran befindet sich bereits mit einem Bein bzw. Reifen in der Mittelklasse, was auch durch 1,83 Meter Breite und 1,63 Meter Höhe bekräftigt wird. Dadurch ist auch die flexible Ausführung als Siebensitzer möglich, wobei die dritte Sitzreihe jederzeit im Boden des Kofferraums Unterschlupf findet. Dass der VW Touran ein Familienfahrzeug ist, wird spätestens anhand des Kofferraums von 834 Liter deutlich – wohlgemerkt: bei Besetzung mit fünf Personen. Beladen wird dieser auf Wunsch freihändig bzw. nach Betätigen der elektrischen Heckklappe. Das Maximum an Laderaum ist mit 1.980 Liter erreicht, was nahezu an einen Transporter denken lässt. Diese Eigenschaft wird zusätzlich durch einen in der Höhe variierbaren Kofferraumboden sowie Schienen für die Gepäckunterbringung unterstrichen.

Die Motorisierung des VW Touran erfolgt sowohl mit Benzin- wie mit Dieselaggregaten. Zwischen 115 und 190 PS wird durchweg mit Abgasturbolader gearbeitet und alle Modelle verfügen über einen Frontantrieb. Zur Auswahl stehen dabei ein manuelles Schaltgetriebe oder auch das bewährte Doppelkupplungsgetriebe (DSG).

Komfort des VW Touran

Dass sich der VW Touran auf Komfort versteht, ist angesichts der Eigenschaft als Familienvan nur folgerichtig. Wenn der Innenraum nach dem Öffnen nicht ohnehin viel Tageslicht durch das Panoramafenster lässt, ist es die Ambientebeleuchtung die für perfekte Lichtverhältnisse sorgt. Platz genommen wird in beheizbaren Ledersitzen und auch das Lenkrad mit den vielen Funktionen besteht auf Wunsch aus Leder. Bedient wird von hier das Infotainmentsystem, in das sich auch ein Smartphone integrieren lässt. Das Navigieren in Echtzeit oder auch das Abspielen von Playlisten über bis zu acht Lautsprecher wird via Spracheingabe oder den Touchscreen gesteuert und auch eine Freisprechfunktion wurde integriert.

Technische Details des VW Touran

Damit auch die hinteren Sitzreihen in den Genuss guter Luft kommen, arbeitet im VW Touran eine Drei-Zonen-Klimaanlage. Das Fahrzeug verfügt über LED-Scheinwerfer und bietet eine Fülle an Assistenzsystemen auf. Ein Beispiel für mehr Sicherheit ist der Front Assist mit integrierter Fußgängerkennung. Ebenfalls zu nennen sind die Multikollisionsbremse, der adaptive Geschwindigkeitsbegrenzer sowie Toter-Winkel-Warner und Side Assist. Das Einparken erfolgt teilautonom und im Stau übernimmt der Stauassistent nicht nur das Gas geben und Bremsen sondern auch das Lenken.