Schließen

Unsere Seat Ateca Gebrauchtwagen Angebote

Keine Wartezeiten: jetzt in Ihren Seat Ateca einsteigen

Es muss nicht immer ein Neuwagen sein: mit einem Seat Ateca Gebrauchtwagen sparen Sie nicht nur Geld, sondern steigen zudem in ein rundum hochwertiges Qualitätsfahrzeug ein. Nicht nur die aktuelle, sondern auch die vorherigen Generationen dieses Fahrzeugs wussten zu überzeugen. Ein Seat Ateca Gebrauchtwagen bietet jede Menge Extras – sowohl im Sicherheitsbereich als auch für außergewöhnlichen Komfort. Darüber hinaus zeichnen sich die Motoren nahezu aller Seat Ateca Gebrauchtwagen durch Effizienz und Umweltfreundlichkeit aus. Anders formuliert bietet der Hersteller Seat mit seinem Ateca auch im Bereich Gebrauchtwagen mehr als viele andere Autobauer in ihren Neuwagen. Sichern auch Sie sich ein Qualitätsplus zum günstigen Preis.

Natürlich ist ein Seat Ateca Gebrauchtwagen deutlich günstiger als ein Neuwagen. Im AVP Autoland purzeln die Preise und Sie erhalten Rabatte, von denen Sie anderswo nicht zu träumen wagen. Dank unseres engmaschigen Netzes an Lieferanten, stellen wir Ihnen Seat Ateca Gebrauchtwagen in unterschiedlichen Ausstattungen, Lackierungen und Motorisierungen bereit. Natürlich kann dabei auch das Baujahr variieren, doch gelten in puncto Qualität stets dieselben hohen Standards. Jeder Seat Ateca Gebrauchtwagen wird vor dem Verkauf in einer unserer Meisterwerkstätten geprüft. Wir schauen genau hin und wechseln Ersatz- bzw. Verschleißteile aus. Die Folge ist ein Fahrzeug, mit dem Sie noch lange Zeit ohne Probleme unterwegs sein können. Hinzu kommt, dass wir Ihnen auch beim Seat Ateca Gebrauchtwagen eine clevere Finanzierung anbieten und/oder Ihren vorhandene Gebrauchten in Zahlung nehmen.

Mit dem Seat Ateca legt der spanische Hersteller ein ungemein attraktives SUV vor. Im Mittelpunkt steht eindeutig das Fahrerlebnis und die Sportlichkeit, was durch die eigenständige Ausführung als Cupra Ateca unterstrichen wird. Bereits 2016 erschien die Basisvariante als erstes SUV der Spanier. Wenige Jahre später unternahm die mittlerweile ausgegliederte Marke Cupra ihre ersten Gehversuche ebenfalls mit einem Ateca. Einer der Gründe hierfür mag in der Beliebtheit des Ateca aber auch in der seltenen Kombination aus sportlicher Attraktivität und praktischem Nutzen für den Alltagsgebrauch liegen. Bereits kur nach seinem Erscheinen, räumte der Seat Ateca einen Preis nach dem anderen ab und erhielt unter anderem Auszeichnungen als Firmenauto des Jahres 2018, Bestes Import-Auto 2017 oder auch den Auto Best 2017. Hinzu kommen diverse Triumphe in Vergleichstests renommierter Autozeitschriften und -portale.

Datenblatt des Seat Ateca

Der Seat Ateca passt perfekt in die Nische, die zwischen dem kleinen SUV Arona und dem größeren Tarraco entsteht. 4,36 Meter Länge unterstreichen den Anspruch als Kompaktfahrzeug und führen zu einem geringen Wendekreis von nicht mehr als 10,80 Meter. In Breite und Höhe bringt es der Ateca auf 1,84 Meter bzw. 1,63 Meter. Ein regelrechtes Ausrufezeichen setzt der Hersteller mit dem Laderaum. Der Kofferraum bringt es für sich genommen bereits auf 485 Liter und lässt sich durch schnelles Umklappen der Rücksitzbank auf 1.579 Liter erweitern. Beladen wird das Modell nach Öffnen der Heckklappe durch eine Wischbewegung, was einen Hauch von Oberklasse versprüht.

Die Motorisierung des Seat Ateca ist üppig und eignet sich sowohl für sparsames Fahren in der Innenstadt als auch für wilde Ritte über Asphalt und Holperpiste. Da ist natürlich die Ausführung als Cupra mit ihren 300 Pferdestärken, die jedoch mittlerweile nicht mehr unter Seat Ateca firmiert. Wer sich für das Stammmodell entscheidet, erhält bis zu 190 PS aus einem Zweiliter-Ottomotor oder wählt aus einer Reihe von Diesel- und Benzinmotoren mit 115 bis 150 PS. Möglich ist auch ein Allradantrieb als Alternative zum Frontantrieb und neben dem Schaltgetriebe, fährt der Seat Ateca auf Wunsch auch mit Automatik bzw. einem Direktschaltgetriebe.

Komfort des Seat Ateca

Wer „Ja“ zum Seat Ateca sagt, hat hinsichtlich der Ausstattung viele Möglichkeiten. Dank des adaptiven Fahrwerks passt sich das Fahrzeug ganz und gar den individuellen Fahrstilen an. Für optimale Ausleuchtung dunkler Straßen sorgen LED-Scheinwerfer und für maximale Sicherheit sind ein Toter-Winkel-Assistent, Stauassistent, Notbremsfunktion sowie ein adaptiver Tempomat, ein Stauassistent, Spurhalten, Fernlichtassistent und eine Verkehrszeichenerkennung verbaut. Dass damit fünf von fünf Sternen beim Test von Euro-NCAP erreicht wurde, versteht sich von selbst.

Highlights des Seat Ateca

Es sind zum Teil die kleinen Dinge, die bei einem Fahrzeug nachhaltig in Erinnerung bleiben. Im Fall des Seat Ateca könnte dies das aus den Außenspiegeln heraus projizierte Seat-Logo als Einstiegsbeleuchtung sein. Eindruck hinterlässt auch das individualisierbare virtuelle Cockpit oder die induktive Ladefunktion für Smartphones aller Art. Wer mobile Gerät in Infotainment und Navigation einbezieht, navigiert in Echtzeit oder nutzt das Smartphone als mobile „Jukebox“. Zuletzt ist auch die Rückfahrkamera bzw. die Möglichkeit, den Arona beim Einparken aus der Vogelperspektive zu sehen, zu erwähnen. Das Einlenken übernimmt jedoch ohnehin der entsprechende Assistent.