icon-autohandelgruppe
Ostbayerns größte Autohandelsgruppe
icon-erfahrung
Über 20 Jahre Erfahrung
icon-betriebe
16 Betriebe
icon-fahrzeugverkauf
11.000 verkaufte Fahrzeuge jährlich
icon-mitarbeiter
800 Mitarbeiter
Schließen

Porsche Panamera Angebote mit Lieferservice nach Würzburg

Hochwertig mobil in Würzburg: der Porsche Panamera

Sicher haben auch Sie bereits vom Porsche Panamera gehört? In Würzburg hat dieses Modell längst einen Platz im Stadtbild und zeichnet sich durch seine hohe Qualität aus. Wie kaum ein anderes Fahrzeug überzeugt der Porsche Panamera sowohl in den Tests der Fachpresse als auch bei den Menschen, die das Fahrzeug täglich durch Würzburg und Umgebung bewegen. Im AVP Autoland erhalten Sie Ihren Porsche Panamera sowohl als Neuwagen als auch als Tageszulassung, Gebraucht- und Jahreswagen. Von Würzburg sind wir schnell zu erreichen und halten eine ganze Reihe an Fahrzeugen direkt für Sie auf Lager. Darüber hinaus profitieren Sie davon, dass wir den Porsche Panamera in Würzburg nicht nur verkaufen, sondern mit unseren Werkstätten auch nach dem Kauf gerne für Sie da sind.

Für Fahrten in Würzburg und Umgebung ist der Porsche Panamera das perfekte Auto. Einerseits erhalten Sie ausreichend Platz, andererseits erweist sich die Motorisierung als hoch effizient und umweltfreundlich. Damit nicht genug, denn natürlich trumpft der Porsche Panamera in Würzburg wie nahezu jedes Fahrzeug seines Herstellers mit einer umfangreichen Ausstattung und jeder Menge Extras auf. Bei uns dürfen Sie sich auf günstige Preise und clevere Ansätze für eine Finanzierung freuen. Zunächst einmal kaufen wir gerne Ihren vorhandenen Gebrauchtwagen zum fairen Preis. Des Weiteren bieten wir Ihnen die Ratenzahlung ohne Anzahlung und schonen auf diese Weise nachhaltig Ihr Budget. Stellen Sie uns all Ihre Fragen: wir stehen Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Autokompetenz für Würzburg bei AVP Autoland

Knapp 127.000 Einwohner machen Würzburg zur größten Stadt der Region Unterfranken. Von hier ist es nicht mehr weit bis ins Rhein-Main-Gebiet und in die Metropole Frankfurt, allerdings ist auch eine direkte Verbindung nach Nürnberg sowie Stuttgart in kurzer Zeit realisiert. Würzburg liegt direkt am Main und profitiert maßgeblich von seiner zentralen Lage innerhalb Deutschlands. Des Weiteren bewegt sich die Stadt gekonnt zwischen den drei Schwerpunkten als Universitäts- und Studierendenstadt, als Wirtschaftsstandort und als malerischer Tourismusort inklusive eines renommierten Weinanbaugebiets. Erstmals erwähnt wurde Würzburg im Jahr 704. Der spätere Bischofssitz ging 1127 als erster Schauplatz eines Ritterturniers in Deutschland in die Annalen ein. Die heutige Architektur ist weitgehend vom Barock geprägt. Sehenswert sind die Marienfeste, das Käppele des Architekten Balthasar Neumann und die Residenz. Des Weiteren gilt die alte Mainbrücke als besonders malerisch. Wer Würzburg besucht, wird sich jedoch auch an der gesamten Altstadt mit ihren vielen Cafés und Lokalen erfreuen und bald dem gemütlichen Charme der Stadt erliegen.

Die Ökonomie der Stadt Würzburg lebt unter anderem von einem großen Automobilzulieferbetrieb sowie einer Druckerei und einem Druckmaschinenproduzenten. Ebenfalls befinden sich eine Reihe Technologiefirmen und Nahrungsmittel sowie Getränkeproduzenten in Würzburg. Die Verkehrsanbindungen bestehen sowohl über den ICE-Bahnhof als auch die Autobahnen A3, A7 und A81 sowie die Bundesstraßen B8, B13, B19 sowie die B22 und B27.

Für einen Autokauf in Würzburg und Umgebung sind wir gerne Ihre erste Anlaufstelle. Bei AVP Autoland wird seit der Gründung im Jahr 1997 Beratung groß geschrieben. Wie es unser Name bereits aussagt, legen wir den Fokus auf Marken wie Audi, Volkswagen und Porsche, decken jedoch das gesamte Spektrum an Herstellern aus der Volkswagengruppe ab. An 16 Standorten finden Sie unsere Meisterwerkstätten oder Servicecenter. Gerne sind wir auch im Internet oder telefonisch für Sie da und liefern Ihnen Ihr Fahrzeug selbstverständlich direkt nach Würzburg oder in die Umgebung.

Bereits die Nennung des Namens Porsche Panamera wirkt für viele Autofans wie eine Verheißung. Der Gran Turismo wurde nach dem legendären Langstreckenrennen Carrera Panamera benannt, das auch schon für andere Fahrzeuge bzw. Varianten des Herstellers namensgebend war. Auf dem Markt erschien das Oberklassemodell im Jahr 2009 und erhielt 2016 eine umfangreiche Modellpflege. Ein Jahr später erhielt der Porsche Panamera einen Shooting Brake an die Seite gestellt, der unter der Bezeichnung Sport Turismo firmiert. Eine Besonderheit der zweiten Generation besteht in der verwendeten Plattform. Der modulare Standardantriebsbaukasten (MSB) kommt hier zum ersten Mal zum Einsatz und soll künftig auch anderen Fahrzeugen aus dem Konzern zur Verfügung stehen.

Zahlen zum Porsche Panamera

Mit einer Länge von 5,05 Meter bis 5,20 Meter spielt der Porsche Panamera voll und ganz in der Oberklasse. Der Radstand liegt bei mindestens 2,95 Meter, Breite und Höhe werden mit 1,94 Meter und 1,43 Meter angegeben. Wer das Modell beladen möchte, erhält allein im Kofferraum bis zu 520 Liter Platz, der bis auf 1.483 Liter erweitert werden kann. Zu diesem Zweck lässt sich die hintere Sitzbank asymmetrisch umklappen. Alternativ ist das Fahrzeug jedoch auch mit zwei Einzelsitzen im Fond zu haben, was die Flexibilität unterstreicht. Selbstverständlich erfolgt die Beladung über eine elektrische Heckklappe und die Ladekante fällt mit 63 Zentimetern überaus niedrig aus.

Unter der Motorhaube des Porsche Panamera geht es umweltfreundlich zu. Die Dieselmotoren wurden aus dem Programm genommen und stattdessen existieren gleich zwei Ausführungen als Otto-Hybrid mit einer Systemleistung von 462 bis 680 PS. Die V6- und V8-Motoren sind allesamt als Biturbo ausgelegt und schöpfen 330 bis 550 PS aus 2,9 oder vier Litern Hubraum. Wer sich für einen Porsche Panamera interessiert, steigt auf jeden Fall in ein Fahrzeug mit Allradantrieb, optional sogar mit Allradlenkung. Des Weiteren kommt ein Acht-Gang-PDK zum Einsatz. Die erreichten Fahrwerte sind entsprechend des hohen Anspruchs herausragend: 3,4 Sekunden auf 100 km/h und 310 km/h setzen in der Klasse der komfortablen Reiselimousinen regelrecht Maßstäbe.

Ausstattung des Porsche Panamera

Die Liste an Ausstattung ist beim Porsche Panamera besonders lang. Natürlich verfügt das Modell über eine Rundumsicht-Kamera und ermöglicht die Anzeige auf dem riesigen Display im iPhone-Stil. WLAN ist ebenso an Bord wie verschiedene Schnittstellen zu mobilen Geräten und auf den hinteren Sitzen darf man sich auf Rear Seat Entertainment freuen. Bestritten wid dieses technische Schmankerl mit zwei 10-Zoll-Touchscreens und der WLAN-Anbindung an das Infotainmentsystem. Es existiert somit ein eigener Internetanschluss und auch kabellose Bluetooth-Kopfhörer werden mitgeliefert. Für gute Luft sorgt derweil die Vier-Zonen-Klimaautomatik, die mit einem zusätzlichen Touchdisplay ausgestattet ist und auf Wunsch auch eine Ionisierung der Luft bietet.

Technik und Sicherheit des Porsche Panamera

In technischer Hinsicht präsentiert sich der Porsche Panamera nicht zuletzt aufgrund des Surround-Soundsystems von Burmeister und 21 Lautsprechern überzeugend. Die Musikwiedergabe wird automatisch an den herrschenden Geräuschpegel im Innenraum angepasst und auch 3D-Sound ist möglich. An Sicherheitsmerkmalen stehen Keramikbremsen, LED-Matrix-Scheinwerfer mit Dynamic Light System sowie ein Nachtsichtassistent zur Auswahl. Abgerundet wird der große Umfang an Ausstattung durch einen Abstandsregeltempomat, einen Spurwechsel- und Spurhalteassistenten sowie Verkehrszeichenerkennung und Parkassistent.