Schließen

VW Caddy Neuwagen | Lieferservice nach Passau

VW Caddy Neuwagen in Passau – ein echter Hingucker

Ein Traum? In gewisser Weise schon, doch lässt sich der von einem VW Caddy Neuwagen in Passau problemlos erfüllen. Das AVP Autoland bietet in der direkten Umgebung von Passau eine große Auswahl an Fahrzeugen und gibt Ihnen zudem die Möglichkeit, Ihren VW Caddy Neuwagen exakt nach Ihren Vorstellungen zu konfigurieren. Wussten Sie schon, welche neuen Assistenzsysteme die aktuelle Modellgeneration bietet? Und wie effizient die Motoren mittlerweile ausfallen? Gegenüber einem älteren Fahrzeug sparen Sie auf jeden Fall eine Menge an Sprit und dürfen sich zudem meist noch über mehr PS unter der Motorhaube freuen. Und dann sind da noch die vielfältigen Lackierungen. Das alles sehen Sie in unserem VW Caddy Neuwagen Konfigurator. Starten Sie bald in Passau durch.

AKTUELLE VW Caddy Neuwagen TOP ANGEBOTE

VW
Caddy Maxi Kasten TDI 75 kW 5-Gang | KLIMA | SHZ

Neuwagen JEP428-NW Sofort lieferbar
 
28.579,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: neu
Motor: 75 kW (102 PS)
Kraftstoff: Diesel
Laufleistung: 10 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Weiß
B Euro 6 d-TEMP
Verbrauch kombiniert: 5,2 l/100km * | CO2 kombiniert: 138 g/km *

VW
Caddy TSI 96 kW Automatik Comfortline

Neuwagen GCE061-NW Sofort lieferbar
 
36.096,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: neu
Motor: 96 kW (131 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 15 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Blau
D Euro 6 d-TEMP
Verbrauch kombiniert: 6,6 l/100km * | CO2 kombiniert: 156 g/km *

AVP Autoland – Ihr Autopartner für Passau und Umgebung

Die Einwohnerzahl von „nur“ 52.000 täuscht ein wenig über die tatsächliche Bedeutung der Stadt Passau hinweg. Innerhalb Niederbayerns handelt es sich um die zweitgrößte Stadt, die maßgeblich vom Zusammenfluss des Inn, der Ilz und der Donau geprägt ist. Passau ist die „Dreiflüssestadt“ und liegt nur wenige Kilometer von der deutsch-österreichischen Grenze entfernt. Vor allem aber handelt es sich um eine der ältesten Städte Deutschlands, die auf einer ehemaligen Römersiedlung basiert. Im Jahr 739 wurde bereits ein Bischofssitz in Passau dokumentiert und der Ort avancierte bald zum Fürstbistum. Wer heute auf der Halbinsel durch die Altstadt flaniert, sollte sowohl den St. Stephans Dom als auch die vielen anderen sehenswerten Gebäude wie das Rathaus aus dem 14. Jahrhundert oder die Alte Residenz und das Lamberg-Palais besichtigen. Wie in kaum einer anderen Stadt haben Baumeister aus Italien ihre Spuren in Passau hinterlassen, weshalb hier und da auch vom „bayerischen Venedig“ gesprochen wird. Den Aufbruch in die Gegenwart unterstreicht das renommierte Museum für Moderne Kunst.

Passau ist heute eine florierende Universitätsstadt mit rund 13.000 Studierenden, die damit knapp ein Viertel der Stadtbevölkerung ausmachen. Große Arbeitgeber sind neben der Universität Unternehmen aus der Automobilzulieferindustrie bzw. der Fahrwerk- und Antriebstechnik. In Passau laufen Nutz- und Sonderfahrzeuge vom Band und auch die Branchen IT und letztlich der Tourismus sind zu erwähnen. Angebunden ist die Stadt über di Bahn ans deutsche Fernverbindungsnetz und nach Österreich. Des Weiteren finden sich hier die Autobahn A3 und die Bundesstraßen B8, B12, B85 und B388.

Aus Passau ist es nicht weit zu einem der 16 Standorte von AVP Autoland. Unser Unternehmen wurde 1997 gegründet und trägt die Anfangsbuchstaben der Automarken Audi, Volkswagen und Porsche im Namen. Bei einem Autokauf übernehmen wir gerne die Lieferung Ihres Fahrzeugs zu Ihnen nach Passau. Zudem stehen wir Ihnen sowohl telefonisch als auch in einer unserer Meisterwerkstätten bei allen Fragen rund um Ihr Fahrzeug oder einen Neukauf Rede und Antwort. Setzen Sie auf Kompetenz.

Die Geschichte des VW Caddy ist überaus spannend und voller Wendungen. Erstmals auf dem Markt erschien das praktische Modell bereits 1979. Seinerzeit handelte es sich um einen Exoten und den bis dato einzigen Pick-Up der Marke. Die Plattform wurde immer wieder gewechselt und in der aktuellen dritten bzw. vierten Generation bestehen Ähnlichkeiten zum Touran. Die derzeitige Ausführung geht auf das Jahr 2015 zurück und präsentiert ein Hochdachkombi mit jeder Menge Komfort und teilweise ungewöhnlichen Extras.

Eckdaten zum VW Caddy

Der VW Caddy erfüllt gleichermaßen den Zweck eines Nutzfahrzeugs wie die Funktionen eines PKW. Unterstrichen wird diese Vielseitigkeit durch variablen Längen von 4,41 Meter bis 4,88 Meter. Dabei ist der praktische Volkswagen 1,79 Meter breit und erreicht eine Höhe von bis zu 1,90 Meter. Dank eines enormen Radstand von mehr als drei Meter strotzt der Innenraum nur so vor Platz. Zahlen gefällig? Dann sei an dieser Stelle verraten, dass das maximale Laderaumvolumen bis zu 3.030 Liter beträgt und natürlich auch eine Nutzung als Siebensitzer möglich ist. Überhaupt richtet sich der Innenraum voll und ganz nach den Bedürfnissen von Fahrerin oder Fahrer. Wie wäre es mit Klapptischen für Smartphone, Tablet oder auch Speisen und Getränke? Oder mit einer Dachgalerie, die sogar Platz für kleines Reisegepäck bietet? Variabel ist auch das Umklappen der hinteren Sitzreihe im Verhältnis von zwei Dritteln zu einem Drittel und die Möglichkeit, verschiedene Heckklappen sowie Gitterwand, Gepäcknetz und Ösen zum Verzurren zu konfigurieren. Bis zu 813 Kilogramm lassen sich so in den Innenraum verfrachten, was einen wahrlich beachtlichen Wert darstellt.

Um der Rolle als Lademeister gerecht zu werden, erhält der VW Caddy kraftvolle Motoren aus dem Benziner- und Dieselregal. Das Leistungsspektrum liegt zwischen 75 und 150 PS, wobei nahezu immer mit Turbolader gefahren wird. Auf die Straße gelangen die Pferdestärken über eine siebenstufige Doppelkupplungs-Automatik oder ein manuelles Schaltgetriebe und neben dem Frontantrieb steht der Caddy auf Wunsch auch als Allradler bereit.

Ausstattung des VW Caddy

Die Ausstattung des VW Caddy lässt sich fast schon als luxuriös ansehen. Der Klapptisch im Fondbereich wird mit Taschenhaken oder auch Kleiderbügeln ergänzt, sodass die Dinge des Alltags stets wohlbehalten von A nach B gelangen. Wer den VW Caddy als Familienfahrzeug nutzt, installiert auf Wunsch Tablets an den Rückseiten der vorderen Sitze, sodass garantiert keine Langeweile aufkommt. Dank der Integration mobiler Geräte ist auch das Entertainment gesichert. Auf Wunsch lässt sich auch Car-Net Guide & Inform nutzen und ermöglicht die Navigation in Echtzeit.

Komfort des VW Caddy

Der Komfort des VW Caddy steht an erster Stelle. Für angenehmes Klima sorgen die Zwei-Zonen-Klimaautomatik sowie die Sitzheizung und auch die Windschutzscheibe ist beheizbar. Für maximale Sicherheit sorgen jede Menge Airbags und eine Gurtanschnallwarnung sowie die obligatorischen Systeme wie ABS, eine Antriebsschlupfregelung (ASR) und eine elektronisches Stabilisierungsprogramm. Auch bietet der Caddy eine automatische Distanzregelung und Front Assist, das bei zu geringem Sicherheitsabstand eine Warnung gibt. Die Multikollisionsbremse und eine Geschwindigkeitsregelanlage sowie ein Spurhalteassistent sind ebenfalls zu nennen und selbst das Einparken funktioniert mit dem VW Caddy weitgehend autonom.

Das AVP Autoland ist auf VW Caddy Neuwagen spezialisiert. Als Ihr kompetenter Ansprechpartner für Passau und Umgebung beraten wir Sie gern und ausführlich zu diesem Modell. Gerne erläutern wir Ihnen die Vorteile der einzelnen Extras und deren Bedienung. Des Weiteren würden wir Ihnen gerne unsere Finanzierung näherbringen. Sie erhalten hier die Möglichkeit, zu einem überaus günstigen Preis und zu festen monatlichen Raten einzusteigen. Gemeinsam mit Ihnen besprechen wir Ihre individuellen Wünsche und bieten in diesem Rahmen auch eine Finanzierung ohne Anzahlung. Damit nicht genug, denn indem Sie Ihren vorhandenen Gebrauchtwagen in Zahlung geben, drücken Sie den Preis für den VW Caddy Neuwagen in Passau noch einmal deutlich.