Schließen

Porsche 997 Gebrauchtwagen | Lieferservice nach Passau

Porsche 997 Gebrauchtwagen –für Geldsparer in Passau

Sie interessieren sich für einen Porsche 997 Gebrauchtwagen in Passau? Dann sind Sie im AVP Autoland exakt an der richtigen Adresse. Es existieren gleich eine Reihe an Argumenten, die für eine Zusammenarbeit mit uns sprechen. Zum einen ist da die Erfahrung. Unser Unternehmen existiert seit mehr als zwei Jahrzehnten und ist somit Experte für Fahrzeuge wie den Porsche 997 Gebrauchtwagen. Darüber hinaus verfügen wir über umfangreiche Werkstattkapazitäten und stellen auf diese sicher, dass kein Fahrzeug ungeprüft in den Verkauf gelangt. Anders formuliert, ist jeder Porsche 997 Gebrauchtwagen für Passau in erstklassigem und mängelfreiem Zustand, was auch die Verschleißteile mit einschließt. Auch erfreuen wir Sie mit einer großen Auswahl an Modellen aus verschiedenen Generationen.

AKTUELLE Porsche 997 Gebrauchtwagen TOP ANGEBOTE

Porsche
997 (911) Turbo S | Ruf RT12 620 |

Gebrauchtwagen BS761548-GW Sofort lieferbar
 
114.500,- €
Differenzbesteuert
Erstzulassung: 19.04.2011
Motor: 390 kW (530 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 48.997 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Schwarz
D Euro 5
Verbrauch kombiniert: 11,4 l/100km * | CO2 kombiniert: 270 g/km *

Porsche
997 (911) Carrera | BOSE | Sitzbelüftung |

Gebrauchtwagen BS700657-GW Sofort lieferbar
 
59.911,- €
Differenzbesteuert
Erstzulassung: 04.11.2010
Motor: 254 kW (345 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 88.900 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Schwarz
G Euro 5
Verbrauch kombiniert: 9,8 l/100km * | CO2 kombiniert: 230 g/km *

Porsche
997 (911) Carrera 4S | ad. Sportsitze |

Gebrauchtwagen BS711025-GW Sofort lieferbar
 
66.900,- €
Differenzbesteuert
Erstzulassung: 04.11.2010
Motor: 283 kW (385 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 84.900 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Schwarz
G Euro 5
Verbrauch kombiniert: 11,0 l/100km * | CO2 kombiniert: 259 g/km *

Porsche
997 (911) Turbo Cabriolet

Gebrauchtwagen AS770426-GW Sofort lieferbar
 
94.889,- €
Differenzbesteuert
Erstzulassung: 12.02.2010
Motor: 368 kW (500 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 59.900 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Schwarz
G Euro 5
Verbrauch kombiniert: 11,7 l/100km * | CO2 kombiniert: 275 g/km *
360°

Porsche
997 (911) Carrera GTS

Gebrauchtwagen BS713026-GW Sofort lieferbar
 
69.000,- €
Differenzbesteuert
Erstzulassung: 01.04.2011
Motor: 300 kW (408 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 81.500 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Schwarz
G Euro 5
Verbrauch kombiniert: 10,2 l/100km * | CO2 kombiniert: 240 g/km *

AVP Autoland – Ihr Autopartner für Passau und Umgebung

Die Einwohnerzahl von „nur“ 52.000 täuscht ein wenig über die tatsächliche Bedeutung der Stadt Passau hinweg. Innerhalb Niederbayerns handelt es sich um die zweitgrößte Stadt, die maßgeblich vom Zusammenfluss des Inn, der Ilz und der Donau geprägt ist. Passau ist die „Dreiflüssestadt“ und liegt nur wenige Kilometer von der deutsch-österreichischen Grenze entfernt. Vor allem aber handelt es sich um eine der ältesten Städte Deutschlands, die auf einer ehemaligen Römersiedlung basiert. Im Jahr 739 wurde bereits ein Bischofssitz in Passau dokumentiert und der Ort avancierte bald zum Fürstbistum. Wer heute auf der Halbinsel durch die Altstadt flaniert, sollte sowohl den St. Stephans Dom als auch die vielen anderen sehenswerten Gebäude wie das Rathaus aus dem 14. Jahrhundert oder die Alte Residenz und das Lamberg-Palais besichtigen. Wie in kaum einer anderen Stadt haben Baumeister aus Italien ihre Spuren in Passau hinterlassen, weshalb hier und da auch vom „bayerischen Venedig“ gesprochen wird. Den Aufbruch in die Gegenwart unterstreicht das renommierte Museum für Moderne Kunst.

Passau ist heute eine florierende Universitätsstadt mit rund 13.000 Studierenden, die damit knapp ein Viertel der Stadtbevölkerung ausmachen. Große Arbeitgeber sind neben der Universität Unternehmen aus der Automobilzulieferindustrie bzw. der Fahrwerk- und Antriebstechnik. In Passau laufen Nutz- und Sonderfahrzeuge vom Band und auch die Branchen IT und letztlich der Tourismus sind zu erwähnen. Angebunden ist die Stadt über di Bahn ans deutsche Fernverbindungsnetz und nach Österreich. Des Weiteren finden sich hier die Autobahn A3 und die Bundesstraßen B8, B12, B85 und B388.

Aus Passau ist es nicht weit zu einem der 16 Standorte von AVP Autoland. Unser Unternehmen wurde 1997 gegründet und trägt die Anfangsbuchstaben der Automarken Audi, Volkswagen und Porsche im Namen. Bei einem Autokauf übernehmen wir gerne die Lieferung Ihres Fahrzeugs zu Ihnen nach Passau. Zudem stehen wir Ihnen sowohl telefonisch als auch in einer unserer Meisterwerkstätten bei allen Fragen rund um Ihr Fahrzeug oder einen Neukauf Rede und Antwort. Setzen Sie auf Kompetenz.

Der Porsche 997 ist die sechste Baureihe des Porsche 911 und wurde in den Jahren zwischen 2004 und 2011 gebaut. Bis heute erfreut sich das Gebrauchtfahrzeug einer enormen Beliebtheit und gilt als echter Klassiker. Puristen loben den 997 vor allem aufgrund des weitgehenden Verzichts auf Extras und die Fokussierung auf das Fahrerlebnis. So handelt es sich um den letzten „911er“ mit Saugmotor. Gegenüber dem Vorgänger 996 hat sich Porsche beim 997 wieder auf alte Tugenden im Design besonnen. Besonders deutlich wurde dies angesichts des Comebacks der Rundscheinwerfer. Ein Kennzeichen des Porsche 997 ist der kaum noch vorhandene Wertverlust. Wenngleich das Fahrzeug natürlich auch für den Alltag geeignet ist, handelt es sich um ein echtes Sammlerstück und natürlich um eine Ikone des Sportwagenbaus. Ein echter „Elfer“ eben.

Eckdaten des Porsche 997

Charakteristisch für den Porsche 997 im Vergleich mit anderen Sportwagen war und ist sein geringes Gewicht. Rund 1,4 Tonnen bringt der Kraftprotz auf die Waage und liegt in der Länge bei bis zu 4,47 Meter. Zu haben ist ein gebrauchter Porsche 997 sowohl als Coupé als auch als Cabriolet oder als Roadster alias Targa. Die Breite wird innerhalb eines Spektrums von 1,81 Meter bis 1,85 Meter angegeben, die Höhe liegt bei maximal 1,31 Meter, womit sich der Sportwagen – wie es sich gehört – über die Fahrbahn duckt. Für die Nutzung im Alltag stehen Rücksitze bereit, die immerhin für Gepäck oder auch das Mitfahren von Kindern ausreichen. Zusätzlicher Stauraum entsteht aufgrund des Heckmotors unter der vorderen Haube, die in diesem Fall keine Motorhaube ist.

Die Motorisierung des Porsche 997 erfolgt standesgemäß. So fährt das Modell mit einem Sechszylinder-Boxermotor, der zwischen 325 PS in der Ausführung als Carrera bzw. 530 PS als GT2 leistet. Statistikern seit verraten, dass auch noch eine RS-Ausführung mit 620 PS existierte, die allerdings seinerzeit auf gerade einmal 500 Stück limitiert war und somit schwer zu bekommen ist. Charakteristisch für alle Motoren ist deren Langlebigkeit. Kombiniert werden die Pferdestärken mit einem Hinterrad- oder Allradantrieb und das Getriebe funktioniert sowohl manuell als auch als Automatik. Die Fahrwerte betragen in der stärksten Version 3,3 Sekunden auf 100 km/h bei einer Höchstgeschwindigkeit von 315 km/h, womit der Porsche 997 auch in der heutigen Zeit noch nahezu allen Konkurrenten die formschönen Rückleuchten zeigt.

Komfort des Porsche 997

Im Fall des Porsche 997 steht der Komfort ganz sicher nicht an erster Stelle. Seinerzeit lag das Augenmerk eindeutig auf dem Fahrerlebnis. Das beginnt damit, dass zum Anlassen ganz klassisch ein Zündschlüssel im Zündschloss gedreht wird, das porschetypisch an der linken Seite platziert wurde. Der Heckspoiler lässt sich auf Wunsch ausfahren und die Abgase gelangen über eine vierflutige Anlage aus dem Motorraum. Natürlich verfügt auch der Porsche 997 über ein ESP, das sich allerdings problemlos deaktivieren lässt. Gelenkt wird mit Servounterstützung und ein adaptives Porsche Active Suspension Management (PASM) sorgt dafür, dass die Fahrweise individuell eingestellt werden kann.

Extras des Porsche 997

Purismus bedeutet im Fall des Porsche 997 keineswegs Verzicht. Mehr möchte, entscheidet sich für adaptive Sportsitze, die sich elektro-pneumatische an den Rücken von Fahrerin oder Fahrer anschmiegen. Ebenfalls zu haben ist ein Lederlenkrad und auch ein Navigationssystem ist mit an Bord. Des Weiteren erfreut der Porsche 997 durch clevere Cupholder, die hinter einer Aluminium-Verblendung platziert wurden. Ein Novum ereignete sich nach dem Facelift des Porsche 997 in Form der erstmals eingeführten LED-Scheinwerfer sowie Bi-Xenonscheinwerfern und optionalem Kurvenlicht.

Sie haben Ihre Wahl getroffen und den passenden Porsche 997 Gebrauchtwagen für Fahrten in Passau und Umgebung gefunden? Herzlichen Glückwunsch. Wie wäre es, wenn Sie uns Ihren aktuellen Gebrauchtwagen anböten und diesen in Zahlung gäben? Wir unterbreiten Ihnen auf jeden Fall ein attraktives Angebot und garantieren darüber hinaus eine reibungslose Abwicklung. Ein weiterer Pluspunkt liegt in unserer Finanzierung. Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, wie hoch die monatlichen Raten liegen dürfen und diese nach Ihren Wünschen festlegen. In den meisten Fällen ermöglichen wir den Kauf von Porsche 997 Gebrauchtwagen in Passau auch ohne Anzahlung und schonen auf diese Weise Ihre Liquidität. Lernen Sie uns kennen.