Schließen

Porsche Panamera Jahreswagen | Lieferservice nach Nürnberg

Porsche Panamera Jahreswagen – eine gute Entscheidung für Nürnberg

Mit dem Porsche Panamera Jahreswagen durch Nürnberg fahren, stellt eine günstige und hochwertige Möglichkeit der Mobilität dar. Die Rede ist von einem Gebrauchtwagen, dessen Erstzulassung höchstens ein Jahr zurückliegen darf. Anders formuliert, ist jeder Porsche Panamera Jahreswagen „fast neu“, wird allerdings zum Gebrauchtwagenpreis angeboten. Für Fahrten in Nürnberg und Umgebung existiert kaum eine bessere Synthese aus Qualität und Sparsamkeit. Hinzu kommt, dass Porsche Panamera Jahreswagen in Nürnberg in den meisten Fällen der neuesten Modellgeneration entsprechen. Damit einher gehen sowohl die begehrten Assistenzsysteme als auch hoch effiziente Motoren und jede Menge Extras.

AKTUELLE Porsche Panamera Jahreswagen TOP ANGEBOTE

Porsche
Panamera 4 Sport Turismo |21-Zoll Sport Design|

Jahreswagen LL184114-GW Sofort lieferbar
 
107.490,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 28.10.2020
Motor: 243 kW (330 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 8.900 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Schwarz
E Euro 6 d-TEMP
Verbrauch kombiniert: 8,8 l/100km * | CO2 kombiniert: 209 g/km *

Porsche
Panamera 4 E-Hybrid Sport Turismo | BOSE |

Jahreswagen KL183256-GW Sofort lieferbar
 
98.790,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 01.07.2019
Motor: 340 kW (462 PS)
Kraftstoff: Hybrid-Benzin
Laufleistung: 13.300 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Schwarz
A+ Euro 6
Verbrauch kombiniert: 2,8 l/100km * | CO2 kombiniert: 66 g/km *

In allen Autofragen – AVP Autoland für Nürnberg

Rund 512.000 Einwohner machen Nürnberg hinter München zur zweitgrößten Stadt Bayerns. In Kombination mit den unmittelbar benachbarten Städten Fürth, Erlangen und Schwabach entsteht eine Metropolregion mit rund dreieinhalb Millionen Einwohnern, die sich durch eine enorme Wirtschafts- und Innovationskraft auszeichnet. Gegründet wurde Nürnberg im Jahr 1050 und war bereits kurz danach eine Großstadt mit einer wichtigen Burg, die bis heute über der Stadt thront. Der Bau stammt aus dem 12. Jahrhundert und findet sich auch in der Namensgebung wieder: „Nor“ bedeutet Fels und aus dem „Burg“ würde über die Jahre ein „Berg“. Neben der Burg ist Nürnberg auch für Pellerhaus und den Wolff‘schen Bau bekannt und erfreut mit Sehenswürdigkeiten wie dem Schönen Brunnen und der Sebalduskirche. Des Weiteren sollte man bei einem Besuch in Nürnberg auch das Reichsparteitagsgelände aus der Zeit des Nationalsozialismus besuchen. Bemerkenswert ist die beibehaltene mittelalterliche Struktur in der Altstadt, die nach dem Zweiten Weltkrieg weitgehend originalgetreu wieder aufgebaut wurde.

Nürnberg ist seit eh und je ein Handelszentrum und beherbergt bis heute einige wichtige Messen, beispielsweise für die Spielzeugindustrie. Weitere Unternehmen stammen aus Kommunikation, Marktforschung und IT aber auch als Elektronik, Verkehr, Logistik und Drucktechnik und unterstreichen die Vielseitigkeit und Wirtschaftskraft der Frankenmetropole. Die Verkehrsanbindungen werden über Nah- und Fernzüge realisiert und auch die Autobahnen A3, A6, A9 und A73 sowie vier Bundesstraßen laufen über das Stadtgebiet.

Für Nürnberg und den gesamten Osten des Freistaats Bayern ist AVP Autoland eine der größten Anbieter für Fahrzeuge von Audi, Volkswagen und Porsche. Die Markenschwerpunkte spiegeln sich auch in unserer Namensgebung wider, wobei Sie selbstverständlich auch Angebote für Seat oder ŠKODA und andere Marken aus dem Volkswagenkonzern bei uns erhalten. Sie finden AVP Autoland an 16 Standorten, meist unweit von Nürnberg. Des Weiteren übernehmen wir jederzeit gerne die Lieferung eines neu gekauften Fahrzeug direkt vor Ihre Haustür.

Bereits die Nennung des Namens Porsche Panamera wirkt für viele Autofans wie eine Verheißung. Der Gran Turismo wurde nach dem legendären Langstreckenrennen Carrera Panamera benannt, das auch schon für andere Fahrzeuge bzw. Varianten des Herstellers namensgebend war. Auf dem Markt erschien das Oberklassemodell im Jahr 2009 und erhielt 2016 eine umfangreiche Modellpflege. Ein Jahr später erhielt der Porsche Panamera einen Shooting Brake an die Seite gestellt, der unter der Bezeichnung Sport Turismo firmiert. Eine Besonderheit der zweiten Generation besteht in der verwendeten Plattform. Der modulare Standardantriebsbaukasten (MSB) kommt hier zum ersten Mal zum Einsatz und soll künftig auch anderen Fahrzeugen aus dem Konzern zur Verfügung stehen.

Zahlen zum Porsche Panamera

Mit einer Länge von 5,05 Meter bis 5,20 Meter spielt der Porsche Panamera voll und ganz in der Oberklasse. Der Radstand liegt bei mindestens 2,95 Meter, Breite und Höhe werden mit 1,94 Meter und 1,43 Meter angegeben. Wer das Modell beladen möchte, erhält allein im Kofferraum bis zu 520 Liter Platz, der bis auf 1.483 Liter erweitert werden kann. Zu diesem Zweck lässt sich die hintere Sitzbank asymmetrisch umklappen. Alternativ ist das Fahrzeug jedoch auch mit zwei Einzelsitzen im Fond zu haben, was die Flexibilität unterstreicht. Selbstverständlich erfolgt die Beladung über eine elektrische Heckklappe und die Ladekante fällt mit 63 Zentimetern überaus niedrig aus.

Unter der Motorhaube des Porsche Panamera geht es umweltfreundlich zu. Die Dieselmotoren wurden aus dem Programm genommen und stattdessen existieren gleich zwei Ausführungen als Otto-Hybrid mit einer Systemleistung von 462 bis 680 PS. Die V6- und V8-Motoren sind allesamt als Biturbo ausgelegt und schöpfen 330 bis 550 PS aus 2,9 oder vier Litern Hubraum. Wer sich für einen Porsche Panamera interessiert, steigt auf jeden Fall in ein Fahrzeug mit Allradantrieb, optional sogar mit Allradlenkung. Des Weiteren kommt ein Acht-Gang-PDK zum Einsatz. Die erreichten Fahrwerte sind entsprechend des hohen Anspruchs herausragend: 3,4 Sekunden auf 100 km/h und 310 km/h setzen in der Klasse der komfortablen Reiselimousinen regelrecht Maßstäbe.

Ausstattung des Porsche Panamera

Die Liste an Ausstattung ist beim Porsche Panamera besonders lang. Natürlich verfügt das Modell über eine Rundumsicht-Kamera und ermöglicht die Anzeige auf dem riesigen Display im iPhone-Stil. WLAN ist ebenso an Bord wie verschiedene Schnittstellen zu mobilen Geräten und auf den hinteren Sitzen darf man sich auf Rear Seat Entertainment freuen. Bestritten wid dieses technische Schmankerl mit zwei 10-Zoll-Touchscreens und der WLAN-Anbindung an das Infotainmentsystem. Es existiert somit ein eigener Internetanschluss und auch kabellose Bluetooth-Kopfhörer werden mitgeliefert. Für gute Luft sorgt derweil die Vier-Zonen-Klimaautomatik, die mit einem zusätzlichen Touchdisplay ausgestattet ist und auf Wunsch auch eine Ionisierung der Luft bietet.

Technik und Sicherheit des Porsche Panamera

In technischer Hinsicht präsentiert sich der Porsche Panamera nicht zuletzt aufgrund des Surround-Soundsystems von Burmeister und 21 Lautsprechern überzeugend. Die Musikwiedergabe wird automatisch an den herrschenden Geräuschpegel im Innenraum angepasst und auch 3D-Sound ist möglich. An Sicherheitsmerkmalen stehen Keramikbremsen, LED-Matrix-Scheinwerfer mit Dynamic Light System sowie ein Nachtsichtassistent zur Auswahl. Abgerundet wird der große Umfang an Ausstattung durch einen Abstandsregeltempomat, einen Spurwechsel- und Spurhalteassistenten sowie Verkehrszeichenerkennung und Parkassistent.

Im AVP Autoland unweit von Nürnberg erfreuen Sie sich an einer riesigen Auswahl an Porsche Panamera Jahreswagen. Wir bieten Ihnen Fahrzeuge in attraktiver Ausstattung, die allesamt in 1a-Zustand sind. Dadurch, dass wir verschiedene Werkstätten betreiben, hat stets ein ausgebildeter Meisterbetrieb ein Auge auf den Porsche Panamera Jahreswagen geworfen und grünes Licht für den Verkauf gegeben. Anders formuliert, sind Sie bei uns in den besten Händen und brauchen keinerlei sichtbare oder versteckte Mängel zu fürchten. Des Weiteren kümmern wir uns bei Porsche Panamera Jahreswagen in Nürnberg auch um die Erneuerung der Verschleißteile, sofern dies schon erforderlich ist. In puncto Finanzierung haben wir eine Reihe guter Ideen. Wie wäre es beispielsweise mit einem Verzicht auf eine Anzahlung und günstige monatliche Raten? Sie werden darüber staunen, was bei uns alles möglich ist.