Schließen

Unsere Seat Ateca Tageszulassungs Angebote

Seat Ateca Tageszulassung – sparsam und überzeugend

Eine Seat Ateca Tageszulassung ermöglicht Ihnen den Einstieg in einen echten Neuwagen zu deutlich günstigeren Preisen. Warum das so ist, erklären wir Ihnen gerne. Durch eine Seat Ateca Tageszulassung umgehen Autohändler eventuelle Preisvorgaben seitens der Hersteller. Formal handelt es sich nicht mehr um Neuwagen, da die Fahrzeuge bereits einmalig (und für einen Tag) auf den Händler zugelassen wurden. Die Folge sind Rabatte, die sich vielfach im zweistelligen Prozentbereich bewegen. Natürlich wurde Ihre Seat Ateca Tageszulassung noch keinen Kilometer bewegt und ist somit ein echter Neuwagen mit voller Gewährleistungen. Des Weiteren profitieren Sie davon, dass das Fahrzeuge voll konfiguriert ist und ohne Wartezeit zur Abholung bereitsteht.

Mit einer Seat Ateca Tageszulassung steigen Sie in ein Modell aus der aktuellen Generation. Viele der Extras und Assistenzsysteme, über die in Automobilzeitschriften und der Tagespresse berichtet wurde, sind mit an Bord. Anders formuliert, erwerben Sie ein Fahrzeug auf dem neuesten Stand der Technik, das keinen Vergleich zu scheuen braucht. Hinsichtlich der Finanzierung kommen wir Ihnen weit entgegen. Günstige Konditionen verstehen sich von selbst und auch ein Verzicht auf das Leisten einer Anzahlung ist möglich. Zudem achten wir gemeinsam mit Ihnen darauf, dass der Kauf einer Seat Ateca Tageszulassung nicht zu sehr Ihr monatliches Budget belastet. Zuletzt weisen wir darauf hin, dass wir gerne auch vorhandene Gebrauchtwagen in Zahlung nehmen.

Mit dem Seat Ateca legt der spanische Hersteller ein ungemein attraktives SUV vor. Im Mittelpunkt steht eindeutig das Fahrerlebnis und die Sportlichkeit, was durch die eigenständige Ausführung als Cupra Ateca unterstrichen wird. Bereits 2016 erschien die Basisvariante als erstes SUV der Spanier. Wenige Jahre später unternahm die mittlerweile ausgegliederte Marke Cupra ihre ersten Gehversuche ebenfalls mit einem Ateca. Einer der Gründe hierfür mag in der Beliebtheit des Ateca aber auch in der seltenen Kombination aus sportlicher Attraktivität und praktischem Nutzen für den Alltagsgebrauch liegen. Bereits kur nach seinem Erscheinen, räumte der Seat Ateca einen Preis nach dem anderen ab und erhielt unter anderem Auszeichnungen als Firmenauto des Jahres 2018, Bestes Import-Auto 2017 oder auch den Auto Best 2017. Hinzu kommen diverse Triumphe in Vergleichstests renommierter Autozeitschriften und -portale.

Datenblatt des Seat Ateca

Der Seat Ateca passt perfekt in die Nische, die zwischen dem kleinen SUV Arona und dem größeren Tarraco entsteht. 4,36 Meter Länge unterstreichen den Anspruch als Kompaktfahrzeug und führen zu einem geringen Wendekreis von nicht mehr als 10,80 Meter. In Breite und Höhe bringt es der Ateca auf 1,84 Meter bzw. 1,63 Meter. Ein regelrechtes Ausrufezeichen setzt der Hersteller mit dem Laderaum. Der Kofferraum bringt es für sich genommen bereits auf 485 Liter und lässt sich durch schnelles Umklappen der Rücksitzbank auf 1.579 Liter erweitern. Beladen wird das Modell nach Öffnen der Heckklappe durch eine Wischbewegung, was einen Hauch von Oberklasse versprüht.

Die Motorisierung des Seat Ateca ist üppig und eignet sich sowohl für sparsames Fahren in der Innenstadt als auch für wilde Ritte über Asphalt und Holperpiste. Da ist natürlich die Ausführung als Cupra mit ihren 300 Pferdestärken, die jedoch mittlerweile nicht mehr unter Seat Ateca firmiert. Wer sich für das Stammmodell entscheidet, erhält bis zu 190 PS aus einem Zweiliter-Ottomotor oder wählt aus einer Reihe von Diesel- und Benzinmotoren mit 115 bis 150 PS. Möglich ist auch ein Allradantrieb als Alternative zum Frontantrieb und neben dem Schaltgetriebe, fährt der Seat Ateca auf Wunsch auch mit Automatik bzw. einem Direktschaltgetriebe.

Komfort des Seat Ateca

Wer „Ja“ zum Seat Ateca sagt, hat hinsichtlich der Ausstattung viele Möglichkeiten. Dank des adaptiven Fahrwerks passt sich das Fahrzeug ganz und gar den individuellen Fahrstilen an. Für optimale Ausleuchtung dunkler Straßen sorgen LED-Scheinwerfer und für maximale Sicherheit sind ein Toter-Winkel-Assistent, Stauassistent, Notbremsfunktion sowie ein adaptiver Tempomat, ein Stauassistent, Spurhalten, Fernlichtassistent und eine Verkehrszeichenerkennung verbaut. Dass damit fünf von fünf Sternen beim Test von Euro-NCAP erreicht wurde, versteht sich von selbst.

Highlights des Seat Ateca

Es sind zum Teil die kleinen Dinge, die bei einem Fahrzeug nachhaltig in Erinnerung bleiben. Im Fall des Seat Ateca könnte dies das aus den Außenspiegeln heraus projizierte Seat-Logo als Einstiegsbeleuchtung sein. Eindruck hinterlässt auch das individualisierbare virtuelle Cockpit oder die induktive Ladefunktion für Smartphones aller Art. Wer mobile Gerät in Infotainment und Navigation einbezieht, navigiert in Echtzeit oder nutzt das Smartphone als mobile „Jukebox“. Zuletzt ist auch die Rückfahrkamera bzw. die Möglichkeit, den Arona beim Einparken aus der Vogelperspektive zu sehen, zu erwähnen. Das Einlenken übernimmt jedoch ohnehin der entsprechende Assistent.