icon-autohandelgruppe
Ostbayerns größte Autohandelsgruppe
icon-erfahrung
Über 20 Jahre Erfahrung
icon-betriebe
16 Betriebe
icon-fahrzeugverkauf
11.000 verkaufte Fahrzeuge jährlich
icon-mitarbeiter
800 Mitarbeiter
Schließen

Unsere Porsche Panamera Jahreswagen Angebote

Porsche Panamera Jahreswagen – fast neu zu Gebrauchtwagenpreisen

Es existieren eine Fülle an Argumenten für einen Porsche Panamera Jahreswagen. Die Fahrzeuge sind vor allem deshalb so begehrt, weil sie als Gebrauchte in einem exzellenten Zustand sind. Wie der Name bereits sagt, darf das Datum der ersten Zulassung maximal ein Jahr zurückliegen. Aus diesem Grund sind die meisten Porsche Panamera Jahreswagen Vertreter der aktuellen Modellgeneration und damit auf dem neuesten Stand der Technik. Kaum ein Assistenzsystem, kaum ein Extra, das hier nicht möglich wäre. Die Auswahl der Porsche Panamera Jahreswagen im AVP Autoland ist enorm, sodass Sie fast à la carte auswählen können. Dies gilt natürlich auch für die unterschiedlichen Motorisierungen, die wir Ihnen fast immer anbieten können.

Ein Porsche Panamera Jahreswagen lässt sich mit Fug und Recht als „gut eingefahren“ bezeichnen. Die Fahrzeuge stammen meist aus erster Hand und befinden sich in einem technisch und optischem Top-Zustand. Dadurch, dass wir über eine Meisterwerkstatt verfügen, werden sämtliche Porsche Panamera Jahreswagen vor dem Verkauf gründlich durchgecheckt. Erst, wenn wir keinen Fehler mehr finden und jedes Verschleißteil in einem guten oder gar neuen Zustand ist, gelangt das Fahrzeug in den Verkauf. Wir stehen mit unserem guten Namen und einer Erfahrung von mehr als 20 Jahren für die einwandfreie Qualität unserer Porsche Panamera Jahreswagen. Des Weiteren erleichtern wir Ihnen den Autokauf, indem wir eine günstige Finanzierung anbieten und auf Wunsch sogar Ihren aktuellen Gebrauchtwagen in Zahlung nehmen – unabhängig von Hersteller, Fabrikat oder Baujahr.

Bereits die Nennung des Namens Porsche Panamera wirkt für viele Autofans wie eine Verheißung. Der Gran Turismo wurde nach dem legendären Langstreckenrennen Carrera Panamera benannt, das auch schon für andere Fahrzeuge bzw. Varianten des Herstellers namensgebend war. Auf dem Markt erschien das Oberklassemodell im Jahr 2009 und erhielt 2016 eine umfangreiche Modellpflege. Ein Jahr später erhielt der Porsche Panamera einen Shooting Brake an die Seite gestellt, der unter der Bezeichnung Sport Turismo firmiert. Eine Besonderheit der zweiten Generation besteht in der verwendeten Plattform. Der modulare Standardantriebsbaukasten (MSB) kommt hier zum ersten Mal zum Einsatz und soll künftig auch anderen Fahrzeugen aus dem Konzern zur Verfügung stehen.

Zahlen zum Porsche Panamera

Mit einer Länge von 5,05 Meter bis 5,20 Meter spielt der Porsche Panamera voll und ganz in der Oberklasse. Der Radstand liegt bei mindestens 2,95 Meter, Breite und Höhe werden mit 1,94 Meter und 1,43 Meter angegeben. Wer das Modell beladen möchte, erhält allein im Kofferraum bis zu 520 Liter Platz, der bis auf 1.483 Liter erweitert werden kann. Zu diesem Zweck lässt sich die hintere Sitzbank asymmetrisch umklappen. Alternativ ist das Fahrzeug jedoch auch mit zwei Einzelsitzen im Fond zu haben, was die Flexibilität unterstreicht. Selbstverständlich erfolgt die Beladung über eine elektrische Heckklappe und die Ladekante fällt mit 63 Zentimetern überaus niedrig aus.

Unter der Motorhaube des Porsche Panamera geht es umweltfreundlich zu. Die Dieselmotoren wurden aus dem Programm genommen und stattdessen existieren gleich zwei Ausführungen als Otto-Hybrid mit einer Systemleistung von 462 bis 680 PS. Die V6- und V8-Motoren sind allesamt als Biturbo ausgelegt und schöpfen 330 bis 550 PS aus 2,9 oder vier Litern Hubraum. Wer sich für einen Porsche Panamera interessiert, steigt auf jeden Fall in ein Fahrzeug mit Allradantrieb, optional sogar mit Allradlenkung. Des Weiteren kommt ein Acht-Gang-PDK zum Einsatz. Die erreichten Fahrwerte sind entsprechend des hohen Anspruchs herausragend: 3,4 Sekunden auf 100 km/h und 310 km/h setzen in der Klasse der komfortablen Reiselimousinen regelrecht Maßstäbe.

Ausstattung des Porsche Panamera

Die Liste an Ausstattung ist beim Porsche Panamera besonders lang. Natürlich verfügt das Modell über eine Rundumsicht-Kamera und ermöglicht die Anzeige auf dem riesigen Display im iPhone-Stil. WLAN ist ebenso an Bord wie verschiedene Schnittstellen zu mobilen Geräten und auf den hinteren Sitzen darf man sich auf Rear Seat Entertainment freuen. Bestritten wid dieses technische Schmankerl mit zwei 10-Zoll-Touchscreens und der WLAN-Anbindung an das Infotainmentsystem. Es existiert somit ein eigener Internetanschluss und auch kabellose Bluetooth-Kopfhörer werden mitgeliefert. Für gute Luft sorgt derweil die Vier-Zonen-Klimaautomatik, die mit einem zusätzlichen Touchdisplay ausgestattet ist und auf Wunsch auch eine Ionisierung der Luft bietet.

Technik und Sicherheit des Porsche Panamera

In technischer Hinsicht präsentiert sich der Porsche Panamera nicht zuletzt aufgrund des Surround-Soundsystems von Burmeister und 21 Lautsprechern überzeugend. Die Musikwiedergabe wird automatisch an den herrschenden Geräuschpegel im Innenraum angepasst und auch 3D-Sound ist möglich. An Sicherheitsmerkmalen stehen Keramikbremsen, LED-Matrix-Scheinwerfer mit Dynamic Light System sowie ein Nachtsichtassistent zur Auswahl. Abgerundet wird der große Umfang an Ausstattung durch einen Abstandsregeltempomat, einen Spurwechsel- und Spurhalteassistenten sowie Verkehrszeichenerkennung und Parkassistent.