Schließen

Audi TT Angebote mit Lieferservice nach Augsburg

Hochwertig mobil in Augsburg: der Audi TT

Sicher haben auch Sie bereits vom Audi TT gehört? In Augsburg hat dieses Modell längst einen Platz im Stadtbild und zeichnet sich durch seine hohe Qualität aus. Wie kaum ein anderes Fahrzeug überzeugt der Audi TT sowohl in den Tests der Fachpresse als auch bei den Menschen, die das Fahrzeug täglich durch Augsburg und Umgebung bewegen. Im AVP Autoland erhalten Sie Ihren Audi TT sowohl als Neuwagen als auch als Tageszulassung, Gebraucht- und Jahreswagen. Von Augsburg sind wir schnell zu erreichen und halten eine ganze Reihe an Fahrzeugen direkt für Sie auf Lager. Darüber hinaus profitieren Sie davon, dass wir den Audi TT in Augsburg nicht nur verkaufen, sondern mit unseren Werkstätten auch nach dem Kauf gerne für Sie da sind.

Für Fahrten in Augsburg und Umgebung ist der Audi TT das perfekte Auto. Einerseits erhalten Sie ausreichend Platz, andererseits erweist sich die Motorisierung als hoch effizient und umweltfreundlich. Damit nicht genug, denn natürlich trumpft der Audi TT in Augsburg wie nahezu jedes Fahrzeug seines Herstellers mit einer umfangreichen Ausstattung und jeder Menge Extras auf. Bei uns dürfen Sie sich auf günstige Preise und clevere Ansätze für eine Finanzierung freuen. Zunächst einmal kaufen wir gerne Ihren vorhandenen Gebrauchtwagen zum fairen Preis. Des Weiteren bieten wir Ihnen die Ratenzahlung ohne Anzahlung und schonen auf diese Weise nachhaltig Ihr Budget. Stellen Sie uns all Ihre Fragen: wir stehen Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

AVP Autoland – geballte Automobilkompetenz für Augsburg

Die Geschichte der Stadt Augsburg ist spannend und voller Wendungen. Heute hat die Metropole im bayerischen Teil Schwabens 293.000 Einwohner und ist damit die drittgrößte Stadt des Bundeslandes. Zählt man die umliegenden Orte hinzu, so spricht man von einem Ballungsraum mit knapp einer Million Einwohner. Die Existenz der Stadt beginnt bereits in der Römerzeit. Aus einem Heereslager entwickelte sich eine Stadt, in der zahlreiche Reichstage des Heiligen Römischen Reichs Deutscher Nation abgehalten wurden. Bis heute bekannt ist Augsburg für den Augsburger Religionsfrieden, der im Jahr 1555 die Auseinandersetzungen zwischen Katholiken und Anhänger der Reformation beendete. Bis heute wird dieses Ereignis durch einen stadtweiten Feiertag begangen. Zur selben Zeit waren es die Familien Welser und Fugger, die das Gesicht der Stadt durch ihren Reichtum prägten und 1521 mit der Fuggerei, die bis heute älteste Sozialsiedlung der Welt errichteten. Bemerkenswert an Augsburg ist die enorm niedrige Kriminalitätsrate. Des Weiteren finden sich hier Sehenswürdigkeiten wie das Rathaus, der Perlachturm und die Ensemble der Altstadt.

Die Ökonomie der Stadt Augsburg wird maßgeblich vom Maschinenbau und der Produktion von Druckmaschinen bestimmt. Darüber hinaus haben Firmen aus dem Getriebebau, der Luft- und Raumfahrttechnik sowie der Konstruktion von Industrierobotern ihren Sitz in der Stadt, die in wirtschaftliche Hinsicht weit überdurchschnittliche Zahlen produziert. Unterstrichen wird die Bedeutung durch einen überregionalen Bahnhof mit internationaler Anbindung sowie direkte Verbindung zur Autobahn A8 und die Bundesstraßen B2, B17 und B300.

In Augsburg und Umgebung ist AVP Autoland gerne in all Ihre Fragen rund ums Auto für Sie da. Unsere Unternehmensgruppe wurde 1997 ins Leben gerufen und steht seither für hohe Fachkompetenz und eine Spezialisierung auf die Marken Audi, Volkswagen und Porsche. Die drei Hersteller prägen auch unsere Firmierung, wobei Sie selbstverständlich auch andere Marken bei uns finden. Kennzeichnend für AVP Autoland ist der Lieferservice. Wir bringen Ihr neues Fahrzeug gerne zu Ihnen nach Augsburg oder in die Umgebung.

In einem Punkt sind sich sämtliche Autokenner einig: der Audi TT ist eine fahrende Ikone – und das bereits seit der ersten Auflage des sportlichen Roadsters bzw. Coupés. Peter Schreyer und seinem Team gelang im Jahr 1998 die Präsentationen eines bahnbrechenden Fahrzeugs, das so gut wie jede Auszeichnung einheimste. Die folgenden Generationen basierten auf anderen, blieben jedoch der einmal eingeschlagenen Designphilosophie treu. Aktuell wird der Audi TT in der dritten Generation angeboten, die 2014 auf dem Markt erschien und 2018 eine umfangreiche Modellpflege erlebte. Charakteristisch sind und bleiben die Wölbung des Dachs, die beiden Endrohre in der Mitte des Hecks und die kompakten Maße. Dass man bei Audi auch mit der Zeit geht, beweisen Neuerungen wie das LED-Lichtlaufband, die dynamisch funktionierenden Blinker und Scheinwerfer in Matrix-LED-Technik.

Der Audi TT in Zahlen

Der Wendekreis von gerade einmal 10,95 Meter unterstreicht den Großstadtcharakter des Audi TT. In der Tat misst das Fahrzeug in der Länge gerade einmal 4,20 Meter und ist mit 1,35 Meter Höhe überdies sehr flach. Kombiniert werden diese Werte mit der üppigen Breite von 1,83 Meter, sodass ausreichend Platz im Innenraum besteht. Wohlgemerkt: in aller Regel wird der Audi TT mit zwei Personen gefahren, die je nach Ausführung 280 bis 305 Liter in den Gepäckraum packen. Werden die hinteren Sitze des 2+2 – Sitzers umgeklappt, entstehen bis zu 712 Liter Laderaumvolumen. Großeinkäufe lassen sich somit problemlos durchführen.

Für ausreichend Vortrieb beim Audi TT sorgen Benzinmotoren mit vier oder fünf Zylindern und einem Hubraum von zwei bis zweieinhalb Liter. Auf die Straße gelangen auf diese Weise zwischen 197 und 400 PS in der Ausführung als TTRS. Kennzeichnend ist dabei die Sieben-Gang-S tronic, die nur in einer Motorisierung durch ein Sechs-Gang-Schaltgetriebe ersetzt werden kann. Des Weiteren fährt der Audi TT in den kleineren Motorisierungen mit Vorderradantrieb, ansonsten mit Allradantrieb. Die Beschleunigungsleistung ist enorm und beträgt im besten Fall 3,7 Sekunden auf 100 km/h.

Komfort des Audi TT

Trotz des geringen Leergewichts von teilweise nur 1.285 Kilogramm, geizt der Audi TT nicht mit Ausstattung. Gesteuert werden die meisten Funktionen über ein 12,3 Zoll Touchdisplay, das gleichzeitig die Funktion eines virtuellen Cockpits übernimmt. Anders formuliert, bleibt die Mittelkonsole ohne Bedienelement, womit der Innenraum überaus aufgeräumt erscheint. Selbstverständlich lässt sich Audis MMI nutzen und die Anzeige passt sich individuell den Bedürfnissen von Fahrerin oder Fahrer an. Neben der Steuerung über das Multifunktionslenkrad sind auch die Sprachsteuerung oder die Handschriftenerkennung möglich. Eine Besonderheit ist das Hinzulernen des Sprachsystems, das auf diese Weise sowohl Dialekt als auch Umgangssprache beherrscht. Dass auch ein WLAN-Hotspot und damit die Möglichkeit zur Einbindung mobiler Geräte besteht, ist selbstverständlich. Die Internetverbindung wird selbstständig via LTE hergestellt und die Telefonie durch die phone box- Funktion und die Verstärkung des Mobilfunksignals via Außenantenne erleichter.

Extras des Audi TT

Zu den Extras des Audi TT zählen ein Komfortschlüssel mit Fernbedienung sowie ein adaptives Fahrwerk. Die Besonderheit besteht darin, dass sich nicht nur die Fahreigenschaften, sondern auch die Einstellung der Klimaanlage sowie die Gaspedalannahme, Lenkung und der Sound des Motors einstellen lassen. Dank einer elektromechanischen Servolenkung verfügt der Audi TT zudem über einen Parklenkassistenten, einen adaptiven Spurhalteassistenten und wartet überdies mit Verkehrszeichenerkennung und einem Toter-Winkel-Warner auf.