Schließen

VW Tiguan Tageszulassungen | Lieferservice nach Augsburg

VW Tiguan Tageszulassung in Augsburg – kleiner Trick, großer Effekt

Eine VW Tiguan Tageszulassung in Augsburg ist die günstigste Möglichkeit, in einen echten Neuwagen zu steigen. Dahinter steht genau genommen ein Trick oder Kunstgriff, mit dem die teils engen Preiskorridore der Hersteller zugunsten unserer Kunden umgangen werden. Entsprechend der Namensgebung ist eine VW Tiguan Tageszulassung ein Fahrzeug, das für exakt einen Tag in Augsburg oder anderswo zugelassen wurde. An der Eigenschaft eines Neuwagens ändert sich dadurch nicht und selbstverständlich wird das Auto keinen einzigen Kilometer bewegt. Durch die Tageszulassung handelt es sich jedoch formell nicht mehr um einen Neuwagen, was zu oftmals zweistelligen Rabatten und Sonderpreisen führt. Eine clevere und in der Autobranche gängige Vorgehensweise.

Mit einer VW Tiguan Tageszulassung in Augsburg erwerben Sie einen Neuwagen zum Preis eines Gebrauchten. In der AVP Autowelt stehen eine ganze Reihe an Fahrzeugen zur Auswahl und warten nur darauf, von Ihnen auf die Straßen von Augsburg gefahren zu werden. Das Tolle daran: es entstehen keinerlei Wartezeiten, weil jede VW Tiguan Tageszulassung bereits fertig ausgestattet ist und nur abgeholt werden braucht. Dank unseres enormen Angebots haben Sie dennoch die Wahl und erhalten meist eine VW Tiguan Tageszulassung in exakt der gewünschten Motorisierung, Ausstattung und Lackierung. Der ohnehin schon günstige Preis braucht selbstverständlich nicht auf einmal entrichtet zu werden, sondern lässt sich bequem in knappen monatlichen Raten zahlen.

AVP Autoland – geballte Automobilkompetenz für Augsburg

Die Geschichte der Stadt Augsburg ist spannend und voller Wendungen. Heute hat die Metropole im bayerischen Teil Schwabens 293.000 Einwohner und ist damit die drittgrößte Stadt des Bundeslandes. Zählt man die umliegenden Orte hinzu, so spricht man von einem Ballungsraum mit knapp einer Million Einwohner. Die Existenz der Stadt beginnt bereits in der Römerzeit. Aus einem Heereslager entwickelte sich eine Stadt, in der zahlreiche Reichstage des Heiligen Römischen Reichs Deutscher Nation abgehalten wurden. Bis heute bekannt ist Augsburg für den Augsburger Religionsfrieden, der im Jahr 1555 die Auseinandersetzungen zwischen Katholiken und Anhänger der Reformation beendete. Bis heute wird dieses Ereignis durch einen stadtweiten Feiertag begangen. Zur selben Zeit waren es die Familien Welser und Fugger, die das Gesicht der Stadt durch ihren Reichtum prägten und 1521 mit der Fuggerei, die bis heute älteste Sozialsiedlung der Welt errichteten. Bemerkenswert an Augsburg ist die enorm niedrige Kriminalitätsrate. Des Weiteren finden sich hier Sehenswürdigkeiten wie das Rathaus, der Perlachturm und die Ensemble der Altstadt.

Die Ökonomie der Stadt Augsburg wird maßgeblich vom Maschinenbau und der Produktion von Druckmaschinen bestimmt. Darüber hinaus haben Firmen aus dem Getriebebau, der Luft- und Raumfahrttechnik sowie der Konstruktion von Industrierobotern ihren Sitz in der Stadt, die in wirtschaftliche Hinsicht weit überdurchschnittliche Zahlen produziert. Unterstrichen wird die Bedeutung durch einen überregionalen Bahnhof mit internationaler Anbindung sowie direkte Verbindung zur Autobahn A8 und die Bundesstraßen B2, B17 und B300.

In Augsburg und Umgebung ist AVP Autoland gerne in all Ihre Fragen rund ums Auto für Sie da. Unsere Unternehmensgruppe wurde 1997 ins Leben gerufen und steht seither für hohe Fachkompetenz und eine Spezialisierung auf die Marken Audi, Volkswagen und Porsche. Die drei Hersteller prägen auch unsere Firmierung, wobei Sie selbstverständlich auch andere Marken bei uns finden. Kennzeichnend für AVP Autoland ist der Lieferservice. Wir bringen Ihr neues Fahrzeug gerne zu Ihnen nach Augsburg oder in die Umgebung.

Mit dem VW Tiguan gelingt dem Wolfsburger Automobilhersteller der sprichwörtlich „große Wurf“. Seit dem Debüt des Modells im Jahr 2007 wurden mehr als drei Millionen Fahrzeuge zugelassen, womit es sich um einen der Topseller handelt. Der Charakter als „Volks-Wagen“ wurde bereits bei der Bestimmung des Namens deutlich, die durch die Leserschaft einer bekannten Autozeitschrift erfolgte. Das SUV ist in seinem Segment Jahr für Jahr die unangefochtene Nummer eins auf dem deutschen Markt und befindet sich seit 2016 in der zweiten Modellgeneration. Standen ursprünglich noch Golf und Passat Pate, so hat sich der Tiguan mittlerweile voll und ganz eigenständige etabliert.

Der VW Tiguan in Zahlen

Angesichts einer Länge von 4,49 Meter bei 1,84 Meter Breite und 1,64 Meter Höhe, lässt sich der VW Tiguan in die Mittelklasse einordnen bzw. als Mittelklasse-SUV bezeichnen. In den Laderaum passen mindestens 470 Liter, die sich flexibel erweitern lassen. Zu diesem Zweck kann die Rücksitzbank sowohl verschoben, als auch umgeklappt werden, sodass sich maximal 1.655 Liter eröffnen. Praktisch ist die so genannte „Easy Open“- Funktion, hinter der sich eine elektrische Heckklappe befindet. Für Fahrten in der Innenstadt ist der VW Tiguan ungeachtet seiner Größe geeignet, was durch 11,50 Meter Wendekreis unterstrichen wird.

Unter der Motorhaube des Tiguans arbeiten sowohl Motoren aus dem Dieselregal als auch Benzinaggregate. Das Leistungsspektrum ist bemerkenswert breit und beginnt bei 115 PS bzw. 125 PS für den Einstieg. Wer mehr Power benötigt, fährt mit bis zu 240 PS über Asphalt oder auch unwegsames Terrain. Letzteres beherrscht der Tiguan nicht zuletzt aufgrund seines optionalen Allradantriebs, der als Alternative zum Frontantrieb fungiert. Die Geländetauglichkeit des Fahrzeugs lässt sich auch in Zahlen ausdrücken: mitsamt Offroad-Paket liegt die Bodentiefe bei rund 20 Zentimeter und der vordere Böschungswinkel bei soliden 25,6°. Ebenfalls besteht die Wahl zwischen einem manuellen Getriebe und einer Automatik bzw. einem Sieben-Gang-DSG. Das Fahrwerk reagiert auf Wunsch zudem variabel und ist sowohl für die Stadt als auch für das Gelände ausgelegt.

Sicherheit des VW Tiguan

Fahrten im VW Tiguan vermitteln das Gefühl der Sicherheit. Gründe hierfür bestehen beispielsweise im Notbremsassistenten mit Erkennung von Fußgängern oder der Multikollisionsbremse. Des Weiteren ist das Fahrzeug nur so mit Radarsensoren gespickt und unterstützt sowohl beim Halten als auch beim Wechseln der Spur. Weitere Extras sind ein dynamischer Lichtassistent und eine Umgebungsbeoachtung. Beim Einparken kommt Area View zur Geltung und bietet eine virtuelle Vogelperspektive, dank der das komplette Fahrzeug mitsamt Umgebung ins Visier gerät.

Extras des VW Tiguan

Die Technik des VW Tiguan begeistert. Wer hinter dem Steuer Platz nimmt, blickt auf ein virtuelles Cockpit, das an die Stelle der bisherigen Rundinstrumente tritt und nach Lust und Laune auf die eigenen Wünschen angepasst werden kann. Des Weiteren verfügt der VW Tiguan über eine umfangreiche Navigation und eine hohe Konnektivität. Deutlich wird dies durch die Einbindung des Smartphones und Echtzeit-Navigation sowie die Nutzung diverser Apps. Weitere Extras sind ein Panorama-Glasdach und die Klimaautomatik, die über sage und schreibe drei Zonen arbeitet und für individuell gute Luft und angenehme Temperaturen sorgt.