Suche

Stressfrei ans Urlaubsziel.

"Wann sind wir endlich da?" "Wie lange dauert's noch?" "Mir ist langweilig." Diese von allen Eltern gefürchteten Sätze kommen nicht nur einmal. Mütter und Väter kennen diese Situationen, wenn sie mit ihren Kindern lange im Auto unterwegs sind. Damit die Reise in den Urlaub für alle Beteiligten stressfrei wird, haben wir für Sie ein paar Tipps parat.

Je mehr die Kinder auf der Fahrt beschäftigt sind, desto länger lassen diese Fragen auf sich warten. Nehmen Sie für Ihre Kleinsten Hörspiele, Musik, Bücher oder Spielzeug mit, mit denen sie selber spielen können.

Aber irgendwann hat jedes Kind keine Lust mehr sich nur alleine zu beschäftigen und die Quengelei geht los. Denn über Stunden still sitzen und nur aus dem Fenster schauen, entspricht nicht dem Naturell von Kindern. Also sollten Sie ein paar Spiele auf Lager haben, um den Nachwuchs bei Laune zu halten.

"Ich packe meinen Koffer und nehme mit..." Ein Mitspieler beginnt und vervollständigt den Satz, in dem er sich einen Gegensand ausdenkt, welcher eingepackt werden muss. Der nächste Spieler wiederholt den Satz und fügt einen weiteren Gegenstand hinzu, welcher ebenfalls in den Koffer wandern soll. Je mehr Dinge in den Koffer wandern, umso schwieriger wird es. Bei diesem Spiel wird zugleich noch die Merkfähigkeit der Kinder geschult.

"Wortschlange bilden." Ein Mitspieler denkt sich ein aus zwei Substantiven bestehendes Wort aus, wie zum Beispiel "Apfelbaum". Der nächste Spieler muss dann mit dem letzten Substantiv (hier: "Baum") ein neues Wort bilden (zum Beispiel "Baumhaus") und so geht es immer weiter.

"Ich sehe was, was du nicht siehst und das ist..." Ein Mitspieler sieht sich zuerst im Auto um und merkt sich die Farbe eines Gegenstandes und beginnt dann mit den Worten "Ich sehe was, was du nicht siehst und das ist (zum Beispiel) rot". Die anderen Mitspieler müssen erraten, um was es sich handelt. Und so geht das Spiel reihum.

"Kennzeichen erraten." Ein Spiel bei dem der Phantasie keine Grenzen gesetzt sind. Jeder Mitspieler muss abwechselnd aus dem Kennzeichen eines anderen Fahrzeugs witzige Kombinationen bilden. So kann ein LKW aus GRZ zum Grünen-Riesen-Zebra werden oder ein PKW aus GM zur Grauen-Maus.

"Aus Autokennzeichen Sätze bilden." Auf dem Weg in den Urlaub gerät jeder früher oder später in einen Stau. Auch hier haben wir einen Spieletipp wie Sie sich und Ihren Insassen die Zeit verkürzen können. Bilden Sie aus den Kennzeichen anderer Autos ganze Sätze. Hier ein Beispiel: BA - FK 58. "Bauer Anton füttert Kühe."

"Urlaubs-Dalli-Dalli." Auf das Kommando "Dalli-Dalli" rasselt ein Spieler in 60 Sekunden so viele Antworten wie möglich auf Fragen wie zum Beispiel "Was isst man in Italien?" herunter. Das Prinzip funktioniert auch mit vielen anderen Themen.

"Wer bin ich?" Jeder Mitspieler denkt sich eine Person aus, die alle teilnehmenden Spieler kennen. Dies können sowohl Prominente sein als auch Menschen aus dem alltäglichen Leben, wie beispielsweise die Lehrerin. Wichtig ist nur, dass jeder diese Person kennt. Die Mitspieler stellen sich nun gegenseitig Fragen, die mit Ja oder Nein beantwortet werden können, wie zum Beispiel: "Bist du ein Mann?" "Bist du älter als 30?" "Bist du ein Schauspieler?" Der Mitspieler darf solange fragen, bis als Antwort ein Nein kommt. Dann ist der andere an der Reihe Fragen zu stellen.

Mit diesen Tipps sind Sie für die Quengeleien gewappnet. Vergessen Sie nicht, auch immer wieder Pausen einzulegen, bei denen sich die Kinder bewegen und ein bisschen austoben können. Denken Sie auch daran, dass Sie genügend Proviant mit dabei haben. Aber machen Sie lieber eine Pause, wenn Ihr Kind Hunger hat, damit sie sich bei Bremsmanövern beim Essen oder Trinken nicht verschlucken oder sich verletzen. Sonnenschutz an den Seitenscheiben darf ebenso nicht fehlen. Denn wenn die Kinder die Sonne blendet oder es ihnen zu warm wird, vergeht ihnen schnell die Lust an der Autofahrt.

Wir wünschen Ihnen einen erholsamen Urlaub und eine stressfreie An- und Abreise.

AVP AUTOLAND ist seit zwei Jahrzehnten Ihr Spezialist für Neuwagen, Gebrauchtwagen und Firmenflotten der Marken Audi, Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Porsche, Škoda und SEAT mit sechzehn Betrieben in Ober- und Niederbayern. Unsere Kfz-Werkstatt- und Serviceleistungen stehen für ein Höchstmaß an Qualität. Mit über 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist AVP AUTOLAND die größte Automobilhandelsgruppe in Ostbayern.

AVP AUTOLAND ist ein Meisterbetrieb der Kfz-Innung und ausbildender Betrieb.

AVP Autoland Newsletter
Folgen Sie AVP Autoland auf