Suche

Porsche.

Der Porsche Konfigurator.

Hier können Sie sich Ihren Wunsch-Neuwagen individuell zusammenstellen.

(Mit Klick auf nachfolgenden Button verlassen Sie die Webseite von AVP AUTOLAND.)

Zum Konfigurator

DER NEUE PORSCHE 911.

Timeless Machine.

Porsche 911 (992) Carrera 4S: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,0 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 206 g/km. (0)
Porsche 911 (992) Carrera S: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,9 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 205 g/km. (0)

 

Der neue 911 ist die Summe seiner Vorgänger.
Und damit sowohl Retrospektive als auch Zukunftsvision. Die Silhouette: ikonisch. Das Design: zeitlos. Die Technologie: inspiriert von großen Rennsiegen und immer eine Idee voraus. Mit der 8. Generation des 911 fahren wir weiter Richtung Zukunft.

Eine zeitlose Idee behält ihre jugendliche Frische nur dann, wenn sie stets weiterentwickelt wird. So ist auch jede neue Generation des 911 ein neuer Start. Für einen noch besseren 911.

Neu und dennoch vertraut ist die klare Formensprache des neuen 911, ebenso seine markanten Linien. Und zwar außen wie innen. Das breite Heck mit durchgehendem Heckleuchtenband eint nun alle 911 Modelle. Große Klarheit auch im Innenraum: Hier trifft klassische Sportwagenergonomie auf die digitalen Möglichkeiten von heute.

Stärker und noch effizienter ist die neue Motorengeneration. Der 3,0-Liter-6-Zylinder-Biturbo-Motor der 911 Carrera S Modelle erzeugt satte 331 kW (450 PS). Die Beschleunigung ist enorm. Der 911 Carrera 4S etwa sprintet mit Sport Chrono Paket und Launch Control in nur 3,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Die Höchstgeschwindigkeit: 305 km/h. Vorwärtsdrang, den das neue 8-Gang Porsche Doppelkupplungsgetriebe (PDK) noch effektiver auf die Straße bringt. Das neu konzipierte Porsche Active Suspension Management (PASM) erhöht die Sportlichkeit und den Komfort. Fahrassistenzsysteme wie der Spurhalteassistent inkl. Verkehrszeichenerkennung und der Nachtsichtassistent erleichtern das Fahren.

Mit der Zeit gehen. Sich dabei verändern. Und sich gleichzeitig treu bleiben. Ein im besten Sinne zeitloser Sportwagen eben.

 

Das Interieur betont klar die Horizontale.
Alle relevanten Bedienelemente sind links und rechts in greifbarer Nähe des multifunktionalen Sportlenkrads angeordnet. Für hohen Bedienkomfort und damit volle Konzentration auf die Straße. Direkt im Blick: das Kombiinstrument mit analogem Drehzahlmesser und 2 hochauflösenden 7-Zoll-Displays. Sie halten auf virtuellen Instrumenten alle wesentlichen Fahrzeuginformationen bereit. Gleich daneben: das hochauflösende 10,9-Zoll-Touchdisplay des Porsche Communication Management (PCM) inklusive Online-Navigation.

Die ansteigende Mittelkonsole ist von der Schalttafel entkoppelt und unterstreicht ebenso wie die Dekore an Schalt- und Türtafeln die horizontale Ausrichtung des Innenraums. Durch das Bedienkonzept Porsche Advanced Cockpit beherbergt sie nur noch wenige, zum Teil berührungssensitive Tasten. Darüber befinden sich 5 bewusst analog gehaltene Tasten für den direkten Zugriff auf wesentliche Funktionen von Antrieb und Fahrwerk.

Tradition trifft Zukunft: kein Kompromiss, wie wir finden, sondern das Beste aus beiden Welten.

Von intuitiver Technik zu hohem Komfort. Die komplett neu gestalteten Sportsitze bieten sicheren Halt, auch bei dynamischer Kurvenfahrt. Das Sportlenkrad mit Multifunktion ermöglicht die komfortable Bedienung von Audio-, Telefon- und Navigationsfunktionen. Was sofort auffällt: die Haptik der Bedienelemente. Jede Taste, jeder Griff, jeder Luftausströmer ist bis ins Detail durchdacht und hochwertig ausgeführt.

Unterstrichen wird die hochwertige Haptik durch Dekore in Diamar Darksilver oder optional in Diamar Lightsilver, Aluminium gebürstet oder sportlichem Carbon. Auf Wunsch sind weitere Leder- und Dekorvarianten verfügbar.

 

Die Silhouette des 911 steht für zeitloses Design.
Wie zeitgemäß es sich dennoch interpretieren lässt, beweist der neue 911 vor allem von hinten. Das Heck ist kraftvoll, klar und präzise gezeichnet. Die Heckscheibe wirkt optisch verlängert und geht beinahe nahtlos in das schwarze Heckdeckelgitter über. Darin integriert ist die neue, vertikal angeordnete dritte Bremsleuchte. Direkt darunter sitzen das durchgehende Leuchtenband zwischen den dreidimensional ausgeformten Heckleuchten in LED-Technik sowie der neu gestaltete Modellschriftzug in Lightsilver. Das Heckunterteil umschließt die neu gestalteten Endrohre der Abgasanlage. Besonders athletisch wirkt der neue 911 auch durch die unterschiedlich groß dimensionierten Räder vorn und hinten.

Ein Design also, das Tradition und Moderne vereint. Das auf der Straße für mehr Dynamik sorgen wird. Und für Aufsehen bei allen, die dem 911 folgen werden.

 

Für Fragen immer ein offenes Ohr.
In unseren Porsche Zentren Niederbayern/Plattling, Rosenheim, Altötting und Landshut stehen Ihnen unsere Verkäufer-Teams gerne für Fragen bereit.

(1) Porsche 911 (992) Carrera 4S: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,0 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 206 g/km. (0)
Porsche 911 (992) Carrera S: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,9 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 205 g/km. (0)

(0) Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP ermittelten Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ ermittelten. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.porsche.com/wltp.

Aktuell sind unabhängig vom angewendeten Typisierungsverfahren noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte daher in der Übergangszeit von den WLTP-Werten abgeleitet und angegeben. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch,, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei DAT unentgeltlich erhältlich ist.


DER NEUE PORSCHE MACAN.

Erlebnishunger.

Mehr Abenteuer. Mehr Leben. Mehr Nervenkitzel. Und noch mehr Beschleunigung.
Ein Sportwagen, der all das verkörpert. Und dessen Bühne die Straße ist. Der neue Macan.

 

Das Facelift des kompakten SUV sorgt für ein optimales Zusammenspiel von Sportlichkeit, Design und Alltagstauglichkeit. Charakteristisch für Porsche ist das serienmäßige Heckleuchtenband, das dem Macan ein selbstbewusstes Auftreten auf den Straßen verleiht. Mit seinen ebenso serienmäßigen LED-Hauptscheinwerfern, die mit dem 4-Punkt-Tagfahrlicht sowie den 4-Punkt-Bremslichtern ausgestattet sind, sorgt der Porsche Macan im Exterieur für die optischen Highlights. Klare Merkmale setzt er aber auch im Interieur: Das Porsche Communication Management ist in den Macan Modellen mit einem großen 11-Zoll-Touchdisplay ausgestattet. Es bietet dem Fahrer den Zugriff auf die Porsche Connect Dienste – und das in Full-HD.

 

Charakterstark in jeder Hinsicht.

Der Gesamteindruck des Exterieur beweist, dass der neue Macan unverwechselbar ein Sportwagen ist. Das neu designte Heck wirkt durch das ausdruckstarke Heckleuchtenband besonders kraftvoll. Die Dachlinie fällt deutlich coupéhaft nach hinten ab. So entsteht eine sportwagentypische Kontur mit hoher aerodynamischer Qualität.  

Trotz der markanten Bauchweise eines SUVs ist es dem Macan gelungen, Fahrer und Fahrzeug zu einer Einheit zusammen zu bringen. Die Architektur integriert den Fahrer förmlich in das Fahrzeug. Im Macan befindet man sich zwar höher über der Straße, trotzdem fühlt man sich hautnah mit ihr verbunden.

Das Highlight des Interieur ist in erster Linie das neue 11-Zoll-Touchdisplay im Porsche Communication Management. Es bietet in neuem Design eine Full-HD-Auflösung und einen personalisierbaren Startbildschirm. Die neue, intuitive Menügestaltung ermöglicht einen noch schnelleren Zugriff auf die wichtigsten Funktionen.

 

Performance und Handling.

Ein Porsche bringt mehr mit als nur Kraft. Wie zum Beispiel das aktive Allradsystem Porsche Traction Management (PTM): Traktion, Fahrsicherheit, ein herausragendes Einlenkverhalten sowie ein hervorragendes Handling – klare Beweise für die traditionelle Porsche Ingenieurskunst.

Und der Komfort? Kommt bei aller Sportlichkeit und Kontrolle natürlich nicht zu kurz. Durch die optionale Luftfederung ist eine konstante Fahrzeuglage garantiert – auf allen Untergründen. Das Porsche Active Suspension Management (PASM) regelt zudem aktiv und kontinuierlich die Dämpferkraft. Für jedes einzelne Rad. Das Ergebnis? Noch mehr Komfort und Sportlichkeit – auf allen Sitzen.

 

Ab Ende September 2018 bei uns bestellbar.

Der neue Porsche Macan ist ab Ende September 2018 in unseren Porsche Zentren Niederbayern/Plattling, Rosenheim, Altötting und Landshut bestellbar.

 

(1) Kraftstoffverbrauch der Macan Modelle l/100km: kombiniert 7,4 -7,2 | CO2-Emission 172 - 167 g/km

(0) Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.

DER NEUE PORSCHE TAYCAN.

Aus Mission E wird Taycan.

Die Zukunft rückt näher: Der erste rein elektrisch betriebene Porsche geht nächstes Jahr in Serie.

Jetzt hat er seinen Namen bekommen: Aus der Konzeptstudie „Mission E“ – dieser Titel steht inzwischen für die gesamte Elektro-Offensive von Porsche – wird Taycan.

(Das Fahrzeug wird noch nicht zum Verkauf angeboten und unterliegt daher nicht der Richtlinie 1999/94 EG.).

 

Der Name bedeutet sinngemäß „lebhaftes, junges Pferd“ und greift damit den Mittelpunkt des Porsche-Wappens auf: Seit 1952 ist hier ein springendes Ross zu sehen. „Unser neuer Elektro-Sportler ist stark und leistungswillig; ein Fahrzeug, das ausdauernd weite Strecken zurücklegt und für Freiheit steht“, so Oliver Blume, Vorstandsvorsitzender der Porsche AG. Zugleich signalisiert der aus dem orientalischen Sprachraum stammende Name: Hier kommt der erste Elektro-Sportwagen mit der Seele eines Porsche. Den Namen für die erste rein elektrisch angetriebene Baureihe hat der Stuttgarter Sportwagenhersteller im Rahmen des Festakts „70 Jahre Porsche Sportwagen“ bekannt gegeben.

 

Innovation des Antriebsstranges

Zwei permanenterregte Synchronmotoren (PSM) beschleunigen den Elektro-Sportler mit brachialer Leistung Richtung Zukunft. Hinzu kommt eine von Elektrofahrzeugen bisher unerreichte Dauerleistung: Mehrere Beschleunigungsvorgänge direkt hintereinander sind ohne Leistungsverlust möglich. Die maximale Reichweite beträgt über 500 Kilometer gemäß NEFZ. Der Allradler verfügt über eine 800-Volt-Architektur und ist für das Laden am Schnellladenetz vorbereitet. Hier lässt sich in rund vier Minuten Energie für 100 Kilometer Reichweite nachladen (nach NEFZ).

 

Verdopplung der Zukunftsinvestition

Porsche investiert bis 2022 mehr als sechs Milliarden Euro in Elektromobilität: Damit verdoppelt das Unternehmen die ursprünglich geplanten Aufwendungen. Von den zusätzlich drei Milliarden Euro fließen etwa 500 Millionen Euro in die Entwicklung von Varianten und Derivaten des Taycan, gut eine Milliarde Euro in die Elektrifizierung und Hybridisierung der bestehenden Produktpalette, mehrere hundert Millionen in den Ausbau der Standorte sowie rund 700 Millionen Euro in neue Technologien, Ladeinfrastruktur und Smart Mobility.

 

Umfangreiche Umbauten und Erweiterungen im Stammwerk Zuffenhausen

Im Porsche-Stammwerk in Zuffenhausen werden derzeit eine neue Lackiererei und eine eigene Montage für den Taycan errichtet sowie eine Förderbrücke für den Transport der lackierten Karosserien und Antriebseinheiten in die Endmontage. Das bestehende Motorenwerk wird für die Herstellung der Elektroantriebe ausgebaut, der Karosseriebau erweitert. Dazu kommen Investitionen im Entwicklungszentrum Weissach. Durch den Taycan entstehen alleine in Zuffenhausen rund 1.200 neue Arbeitsplätze.

 

Ab 2019 bei uns bestellbar.

Der neue Porsche Taycan ist ab 2019 in unseren Porsche Zentren Niederbayern/Plattling, Rosenheim, Altötting und Landshut bestellbar.

 

DER NEUE PORSCHE CAYENNE.

Dreamsharing.

Neues Design. Mehr Power. Geringerer Verbrauch und verbesserte Performance.

Das neue Design aller Cayenne Modelle (0)(1)(2), welches Selbstbewusstsein, Kraft und Dynamik verkörpert, ist an Eleganz und Power kaum zu überbieten.

Porsche will mit dem neuen Cayenne seinen Sportwagencharakter unter-mauern, welcher sich vor allem bei der neuen Fronthaube auszeichnet und somit den Porsche Cayenne breiter wirken lässt. Zusätzlich erhöht das Lichtdesign mit dem Porsche 4-Punkt-LED-Tagfahrlicht die Familien-zugehörigkeit der Cayenne Modelle.

Perfekt abgerundet wird der Cayenne durch das neue Heck, in welchem das prägnant gestaltete 4-Punkt-Bremslicht und die integrierten Endrohre besonders hervorstechen.

Den Porsche Cayenne kennzeichnen neben Mehrleistung auch bessere Beschleunigungswerte mit optimierten Verbrauch. Neben der Segelfunktion und Kühlluftklappen sorgen aber vor allem die neuen Motorengenerationen für Cayenne Diesel und Cayenne S für garantierten Fahrspass.

Die neuen Modelle glänzen aber nicht nur durch ein neues Design und verbesserter Performance durch das präzisere Fahrwerk, sondern auch durch zahlreiche Maßnahmen zur Komfortsteigerung.

Blickt man in den Innenraum des Porsche Cayenne, sticht einem sofort das neue Multifunktions-Sportlenkrad ins Auge, welches von der Design-Linie des 918 Spyder stammt. Zusätzlich wurde das bereits umfangreiche Angebot an Fahrassistenzsystemen mit der neuen Cayenne Generation ausgebaut, wodurch der ParkAssistent somit die Funktion Surround View verfügt. Besonders interessant ist außerdem die Möglichkeit, mittels der neuen Option Porsche Car Connect auf Fahrzeuginformationen und –funktionen über das Smartphone zuzugreifen.

Der neue Cayenne wird in den Modellvarianten Cayenne Diesel, Cayenne S, Cayenne S Diesel, Cayenne E-Hybrid sowie Cayenne Turbo zur Markteinführung zur Verfügung stehen und ist ab sofort in unseren Porsche Zentren Niederbayern/Plattling, Rosenheim, Altötting und Landshut bestellbar.

 

(1) Kraftstoffverbrauch der Cayenne Modelle l/100km: innerorts 15,9 - 7,6 | außerorts 8,9 - 6,0 | kombiniert 11,5 - 6,6 CO2-Emission 267 - 173 g/km

(2) Kraftstoffverbrauch Cayenne S E-Hybrid l/100km: kombiniert 3,4 CO2-Emission 79 g/km | Stromverbrauch  20,8 kWh/100km

(0)   Abhängig vom Ausstattungsumfang. Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Ab dem 1. September 2018 wird der neue WLTP (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure) den bisherigen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter https://www.porsche.com/germany/accessoriesandservices/porscheservice/vehicleinformation/wltp/.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen’ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter https://www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Stand: 08/2018.

 

AVP AUTOLAND ist seit zwei Jahrzehnten Ihr Spezialist für Neuwagen, Gebrauchtwagen und Firmenflotten der Marken Audi, Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Porsche, Škoda und SEAT mit sechzehn Betrieben in Ober- und Niederbayern. Unsere Kfz-Werkstatt- und Serviceleistungen stehen für ein Höchstmaß an Qualität. Mit über 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist AVP AUTOLAND die größte Automobilhandelsgruppe in Ostbayern.

AVP AUTOLAND ist ein Meisterbetrieb der Kfz-Innung und ausbildender Betrieb.

AVP Autoland Newsletter
Folgen Sie AVP Autoland auf