Suche

AVP News

"Das beste Turnier des Jahres."

Strahlende Gesichter beim diesjährigen Audi quattro Cup im AVP AUTOLAND.

AVP_7003-Stoerer.JPG

Das AVP Mitarbeiterteam und die Turnierplatzierten des Audi quattro Cups – in der Mitte die strahlenden Gewinner mit AVP Marketingleiter Andreas Jerchel (1. v. l.), Verkaufsleiter Sebastian Huster (3. v. l.) und Baron Wolffersdorff (2. v. l.)

 

„Das beste Turnier des Jahres“ – Ein O-Ton, aufgeschnappt beim abschließenden Dinner des diesjährigen Audi quattro Cups, auf Einladung des AVP AUTOLAND. In der Tat erblickte man rundum strahlende Gesichter, die jene These am Ende eines mit Highlights gespickten Tages mehr als bestätigten.

Bereits zum 28. Mal sorgte das beliebte Turnierformat bei 120 begeisterten Teilnehmern für einen unvergesslichen Turniertag im malerischen Golfpark Oberzwieselau. Die idyllisch gelegene 18-Loch-Meisterschaftsanlage in unmittelbarer Nähe des Schlosses Oberzwieselau bildete dafür, wie gewohnt, den perfekten Rahmen.

Besonders viel Abwechslung beim Audi quattro Cup bildet die Spielart, bei der immer zwei Spieler eines Teams um den ersten Platz kämpfen. Und es lohnt sich, denn die Sieger qualifizieren sich für die Deutschland-Ausscheidung in Berlin und letztendlich für die Endrunde in Kitzbühel, bei der die Sieger aus 47 Ländern gegeneinander antreten.

Die Begeisterung für die Symbiose aus Audi und Golfsport zeigt sich letztlich auch an zahlreichen Turnieranmeldungen der AVP AUTOLAND Kunden, die gleichermaßen wie Ihre Fahrzeuge filigrane Technik, höchste Präzision und Leidenschaft an den Tag legten.

Das Teilnehmerfeld erlebte bei optimalem Golfwetter ein spannendes Turnier. Gewonnen haben in den Sonderwertungen Longest Drive Dr. Thomas Kreisler, sowie Nearest-to-the-Pin Sonja Biendl und Josef Thanner. Die Damenwertung beim Longest Drive entschied Baronin Wolffersdorff für sich. Baron Wolffersdorf überreichte den Sonderpreis in seiner Güte an die nur knapp unterlegene Beate Rösch. Brutto-Sieger wurde das Team Dr. Thomas Kreisler und Karl-Heinz Weikelstorfer. Netto-Sieger und damit Teilnehmer bei der Deutschland-Ausscheidung in Berlin wurde das Patchwork-Team Annemarie Adam (Oberzwieselau) und Josef Boiger (GC Gäuboden) mit herausragenden 47 Netto-Punkten.

Die Sieger wurden standesgemäß vor der imposanten Kulisse des Schlosses Oberzwieselau gekürt. Hier freute sich Baron Wolffersdorff sehr über ein gerahmtes Erinnerungsfoto aller Teilnehmer, das ihm AVP Marketingleiter Andreas Jerchel überreichte. Verkaufsleiter Sebastian Huster bedankte sich bei allen Beteiligten für einen perfekten Tag und lud zusammen mit dem Präsidenten des Golfparks Oberzwieselau Baron Wolffersdorff alle Spieler und Gäste zu festlich gedeckter Tafel ein. Hier konnten die Teilnehmer von der Terrasse aus noch einmal die traumhafte Kulisse genießen und so den Tag ausklingen lassen.

Hier geht es zu den schönsten Impressionen.

Vielen Dank an alle Teilnehmer für einen unvergesslichen Tag!

 

 

AVP AUTOLAND ist seit zwei Jahrzehnten Ihr Spezialist für Neuwagen, Gebrauchtwagen und Firmenflotten der Marken Audi, Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Porsche, Škoda und SEAT mit sechzehn Betrieben in Ober- und Niederbayern. Unsere Kfz-Werkstatt- und Serviceleistungen stehen für ein Höchstmaß an Qualität. Mit über 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist AVP AUTOLAND die größte Automobilhandelsgruppe in Ostbayern.

AVP AUTOLAND ist ein Meisterbetrieb der Kfz-Innung und ausbildender Betrieb.

AVP Autoland Newsletter
Folgen Sie AVP Autoland auf