AVP AUTOLAND

Jürgen Drews.

Markenverantwortlicher Porsche Zentrum Altötting.

Verbindlich, vertrauenswürdig, nah.

Drei wichtige Merkmale, die absolute Kundenzufriedenheit ausmachen – sie sind die bedeutendsten Eigenschaften von Jürgen Drews. Seit dem 1. Januar 2014 ist der 47-Jährige Geschäftsführer des Porsche Zentrums Altötting und freut sich, dass er dank eines relativ kleinen Teams bei aller Professionalität engen und persönlichen Kontakt zu seinen Mitarbeitern pflegen kann. Besonders schätzt er die Nähe zu seinen Kunden und die Zeit mit ihnen die besten Sportwagen erleben zu können. Mit seinem offenen und unvoreingenommenen freundlichen Wesen ist diese Begeisterungsfähigkeit auch bei seinen Kunden spürbar und deshalb genießen sie es einfach, sich von Jürgen Drews und seinen Mitarbeitern im Porsche Zentrum Altötting betreuen zu lassen.

Jürgen Drews wurde am 4. Februar 1968 in Ampfing bei Mühldorf am Inn geboren und ist seither seiner Heimat treu geblieben; bis heute lebt er hier mit seiner Frau und seinen drei Kindern. Er hat von Anfang an die Verantwortung gesucht und die Herausforderungen angenommen. Dies begann  als Klassensprecher und Schülersprecher während der Schulzeit, Kapitän der Jugend-Fußballmannschaft und Jugendsprecher während seiner Ausbildung.
So interessant er seine Ausbildung bei der Nestle auch fand, fehlte ihm dabei der persönliche Kontakt und Umgang mit den Menschen. Nicht weiter verwunderlich also, dass er nebenberuflich in einem Verlagshaus tätig wurde um dort persönlich Kunden zu betreuen. Als er das Angebot als Junior Verkäufer im JAGUAR-Haus Esser erhielt, ergriff er diese Gelegenheit natürlich prompt und wurde so mit 23 Jahren jüngster Jaguar-Verkäufer. Dank seiner Leistungsbereitschaft  und schnellen Auffassungsgabe habe er in dem familiär geführten Betrieb sehr viel gelernt. Neben den sozialen Kompetenzen konnte auch der persönliche Umgang mit den Kunden weiter ausgeprägt werden.

Nach zehn Jahren suchte er eine neue Herausforderung und fand sie in einem großen Mercedes-Autohaus in Mühldorf am Inn, wo er es bereits nach fünf Jahren zum Verantwortlichen für den PKW-Verkauf berufen wurde. Seine Art, mit den Kunden nicht nur schnell in Kontakt zu kommen, sondern auch eine echte Beziehung über viele Jahre herzustellen, ist sein Erfolgsgeheimnis. Seine selbstlose Grundhaltung, immer die Bedürfnisse seiner Klienten in den Fokus zu stellen, blieb nicht nur seinen Kunden verborgen: Im Mai 2011 erhielt er ein Angebot der AVP Automobilgruppe, welches die logische Folgerung seiner bisherigen Tätigkeit war, sodass er schließlich zum Porsche Zentrum Altötting wechselte. Jürgen Drews ist begeistert, wieder mit einem kleinen Team von 18 Leuten arbeiten zu können, wo gegenseitige Hilfe kein Fremdwort sei und trotz klarer Ergebnisorientierung die Atmosphäre nie außer Acht gelassen werden darf. Er selber wolle für sein Team Motivator, Ideengeber und Ansprechpartner für alle Belange sein. „Auf lange Sicht soll das PZ Altötting ein absolut attraktiver Arbeitgeber sein“, sagt Jürgen Drews, schließlich sei das der Garant für Kontinuität.

Denn auch für die Kunden sei es wichtig, über Jahre den gleichen persönlichen Ansprechpartner zu haben, gerade bei einem so hochemotionalen Produkt wie es Porsche darstelle. Neben individueller Beratung, optimalem Service und höchstem technischen Standard im Werkstattbereich biete das Porsche Zentrum Altötting dem Kunden auch jede Menge Spaß und Freizeitvergnügen bei Ausfahrten, der Erprobung von bekannten Rennstrecken oder bei einem Weißwurstfrühstück zum Saisonstart. Sein Ziel sei es, die Kundenbindung noch emotionaler zu gestalten und die Erwartungen seiner Kunden zu übertreffen um sie für diese Sportwagen zu begeistern, betont Jürgen Drews und dazu habe er auch viele Ideen. Ebenso möchte er aber auch das Bewährte beibehalten, Traditionen pflegen und so für ständiges Wachstum im Porsche Zentrum Altötting sorgen. Die richtige Mischung aus Jungem und Originalem sind seiner Meinung nach der Schlüssel zum Erfolg und der vollen Zufriedenheit seiner Kunden.

Die Kraft, die sein Beruf erfordert, holt sich Jürgen Drews in seiner Familie. Er weiß sehr genau, wie wichtig sein privates Umfeld für seinen beruflichen Erfolg ist. „Man ist einfach belastbarer, wenn der private Hintergrund stimmt“, davon ist der dreifache Vater überzeugt. Seine Kinder Jonas (7), Noah (5) und Sarah (3) halten ihn fit. Auch hofft er ab und an die Zeit zu finden, wieder seinem Hobby, dem Golf spielen, nachzugehen. Für ihn ist es eine besonders schöne Vorstellung, mit der gesamten Familie einen Sonntag auf dem Golfplatz zu verbringen und dabei Freunde zu treffen und den einen oder anderen von seinen Sportwagen zu begeistern.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz
Diese Webseite verwendet zur Erfassung von anonymen Statistiken Google Analytics. Sie können hier der Erfassung Ihrer Daten widersprechen.