icon-autohandelgruppe
Ostbayerns größte Autohandelsgruppe
icon-erfahrung
Über 20 Jahre Erfahrung
icon-betriebe
16 Betriebe
icon-fahrzeugverkauf
11.000 verkaufte Fahrzeuge jährlich
icon-mitarbeiter
800 Mitarbeiter
Schließen

„Executive Circle Award“ für sein Lebenswerk.

Franz Xaver Hirtreiter wird ausgezeichnet.


Eine große Ehre, die Franz Xaver Hirtreiter nun zu Teil wurde. Im Rahmen einer Abendveranstaltung des Executive Circle 2016, die von der renommierten Zeitschrift "kfz-betrieb" veranstaltet wurde, überreichte man ihm den Award für sein Lebenswerk, die AVP. Mit dem Preis würdigt die Redaktion das herausragende Lebenswerk eines großen Automobilhändlers in Deutschland, so Chefredakteur Wolfgang Michel, der Herrn Hirtreiter den Award in Würzburg überreichte.

Seine ersten Schritte im Arbeitsleben begannen für Franz Xaver Hirtreiter eigentlich ganz anders. Die Karriere fand ihre Anfänge als Volontär beim Straubinger Tagblatt, das ihn als meinungsstarken Journalisten ausbildete bis hin zum Verlagsleiter. Bereits mit 32 Jahren wurde er dann in die Geschäftsführung der Passauer Neuen Presse berufen. Bis dahin gab es keinerlei Anzeichen, dass er einmal seinen Weg in der Automobilbranche machen würde. Umwege führten letztendlich dazu, dass Hirtreiter im Jahr 1997 das Autohaus Ballach übernahm und damit den Grundstein für das AVP AUTOLAND legte. Zahlreiche weitere Übernahmen, sowie sein großes Engagement in den letzten Jahren, führten die Gruppe zu ihrem heutigen Erfolg. Denn heute verkauft das AVP AUTOLAND jährlich über 10.000 Neu- und Gebrauchtwagen und gehört damit zu einem der aufstrebendsten Unternehmen in Ostbayern.

Im Juli diesen Jahres, gleichzeitig sein 60. Geburtstag, übergab Franz Xaver Hirtreiter das Steuer an seinen Sohn Franz Hirtreiter junior und ebnete damit den nächsten so wichtigen Schritt, den Generationenwechsel.

Wir, die 700 AVP Mitarbeiter, sowie all Ihre Wegbegleiter, können uns keinen würdigeren Preisträger vorstellen. Jeder Einzelne von uns gratuliert Ihnen von ganzem Herzen!
Die schönsten Impressionen der Preisverleihung finden Sie hier. Hier geht's zum gesamten Artikel der "kfz-betrieb".