icon-autohandelgruppe
Ostbayerns größte Autohandelsgruppe
icon-erfahrung
Über 20 Jahre Erfahrung
icon-betriebe
16 Betriebe
icon-fahrzeugverkauf
11.000 verkaufte Fahrzeuge jährlich
icon-mitarbeiter
800 Mitarbeiter
Schließen
AVP_Autoland_2018-10-10-Hilfe-für-Kilimahewa-2

"Für uns ist das Leben in Tansania kaum vorstellbar. Die Menschen, die dort leben, sind zu bewundern. Sie kommen unter ärmsten Bedingungen mehr oder weniger durch ihr Leben", so Franz Xaver Hirtreiter.

Unser Vorsitzender der Gesellschafterversammlung, Franz Xaver Hirtreiter, besucht derzeit den küstennahen Ort Kilimahewa in Ost-Tansania. In der Grundschule sind 2.000 Kinder auf 7 Klassenzimmer verteilt, in den Kindergärten gibt es Maniokbrei – für die meisten Kinder die erste Mahlzeit am Tag, denn zuhause gibt es nichts. Dem Krankenhaus mangelt es an einem Röntgengerät und die AIDS Abteilung versorgt derzeit 1.000 Patienten. Personell unterbesetzt, versteht sich.

Überaus große Unterstützung erhält das Dorf von Bruder Markus der Missionsbenediktiner und seinem Team, die sich engagiert und motiviert um die Projekte, Finanzen und das Personal kümmern.

Auch Franz Hirtreiter hat das afrikanische Dorf in sein Herz geschlossen. Er möchte helfen - zusammen mit Ihnen und uns allen, damit die Menschen dort bleiben können und nicht die tödliche Flucht nach Europa antreten. Er versprach ihnen, ein Röntgengerät für das Hospital zu organisieren.

Für das Projekt „Röntgengerät für Kilimahewa“ möchte Franz Xaver Hirtreiter ein Buch über das Dorf schreiben. Jeder, der ein Exemplar davon erwirbt, wird das Projekt mit € 20,– finanziell unterstützen. Er hofft, das Projekt bis Weihnachten durch Ihre Unterstützung erfolgreich abschließen zu können.

Über eine spezielle Mailadresse können ab sofort Buchbestellungen eingehen: kilimahewa@avp-autoland.de. Der Preis beträgt € 20,– Euro und ist auf das Konto „Future for Children“ der Raiffeisenbank Freinberg mit dem Vermerk „Kilimahewa“ einzuzahlen. Die IBAN lautet AT06 3445 5000 0440 5759 und die BIC RZOOAT2L455.

Alle Druck- und Versandkosten werden von der AVP AUTOLAND Gruppe übernommen, sodass der Reinerlös vollständig dem Projekt „Röntgengerät für Kilimahewa“ zugute kommt.

#familiär #nurhier