Schließen

Unsere VW Golf Sportsvan Jahreswagen Angebote

VW Golf Sportsvan Jahreswagen – fast neu zu Gebrauchtwagenpreisen

Es existieren eine Fülle an Argumenten für einen VW Golf Sportsvan Jahreswagen. Die Fahrzeuge sind vor allem deshalb so begehrt, weil sie als Gebrauchte in einem exzellenten Zustand sind. Wie der Name bereits sagt, darf das Datum der ersten Zulassung maximal ein Jahr zurückliegen. Aus diesem Grund sind die meisten VW Golf Sportsvan Jahreswagen Vertreter der aktuellen Modellgeneration und damit auf dem neuesten Stand der Technik. Kaum ein Assistenzsystem, kaum ein Extra, das hier nicht möglich wäre. Die Auswahl der VW Golf Sportsvan Jahreswagen im AVP Autoland ist enorm, sodass Sie fast à la carte auswählen können. Dies gilt natürlich auch für die unterschiedlichen Motorisierungen, die wir Ihnen fast immer anbieten können.

Ein VW Golf Sportsvan Jahreswagen lässt sich mit Fug und Recht als „gut eingefahren“ bezeichnen. Die Fahrzeuge stammen meist aus erster Hand und befinden sich in einem technisch und optischem Top-Zustand. Dadurch, dass wir über eine Meisterwerkstatt verfügen, werden sämtliche VW Golf Sportsvan Jahreswagen vor dem Verkauf gründlich durchgecheckt. Erst, wenn wir keinen Fehler mehr finden und jedes Verschleißteil in einem guten oder gar neuen Zustand ist, gelangt das Fahrzeug in den Verkauf. Wir stehen mit unserem guten Namen und einer Erfahrung von mehr als 20 Jahren für die einwandfreie Qualität unserer VW Golf Sportsvan Jahreswagen. Des Weiteren erleichtern wir Ihnen den Autokauf, indem wir eine günstige Finanzierung anbieten und auf Wunsch sogar Ihren aktuellen Gebrauchtwagen in Zahlung nehmen – unabhängig von Hersteller, Fabrikat oder Baujahr.

Der Name verrät bereits, dass der VW Golf Sportsvan eine Menge mit dem VW Golf zu tun hat. Gemeinsam ist beiden Modellen die Plattform, wobei der modulare Querbaukasten (MQB) innerhalb des Konzern auch für eine Reihe weiterer Fahrzeuge Anwendung findet. Als VW Golf Sportsvan wird der frühere Golf Plus vermarktet, der noch einmal in die Länge gestreckt wurde. Auf die Wurzeln in der Kompaktklasse weist nur noch der Name hin, denn angesichts der Ausmaße bewegt sich Volkswagen bereits voll und ganz in der Mittelklasse. Sein Debüt feierte der VW Golf Sportsvan im Jahr 2014 und hat sich seitdem deutlich von der vermeintlichen Vorlage emanzipiert.

Eckdaten zum VW Golf Sportsvan

Mit 4,35 Meter Länge und 1,81 Meter Breite setzt der VW Golf Sportsvan bereits ein Ausrufezeichen. Besonders bemerkenswert ist jedoch die Höhe von 1,61 Meter. Ein Van? Ein Hochdachkombi? Ein SUV? In der Tat lassen sich entsprechende Vergleiche ziehen und eine erhöhte Sitzposition versteht sich von selbst. Wuchtig ist der VW Golf Sportsvan trotz seiner Ausmaße nicht, sodass auch beim Wendekreis gerade einmal 11,10 Meter zu Buche schlagen. Fahrten in der Innenstadt und auch das Rangieren auf Parkplätzen stellen kein Problem dar. Wer Einkäufe oder Gepäck verstauen möchte, erhält hierfür 590 Liter Kofferraumvolumen, die über eine besonders flache Ladekante von gerade einmal 60 Zentimetern beladen wird. Reicht nicht? Dann lässt sich die Rücksitzbank im Verhältnis von 40 zu 20 zu 40 umklappen und erzeugt einen komplett glatten Ladeboden und ein maximales Laderaumvolumen von 1.520 Liter. Die Rückbank lässt sich übrigens auch verschieben.

Die Motoren des VW Golf Sportsvan entsprechen denen des VW Golf, wobei die sportliche Ausführungen weggelassen wurden. Zur Verfügung stehen zwischen 85 und 150 Pferdestärken, die aus Diesel- oder Benzinmotoren stammen. Geschaltet wird entweder manuell oder mit Hilfe der bewährten DSG-Automatik. Ein individuelles Fahrgefühl entsteht aufgrund des adaptiven Fahrwerks mit seinen zahlreichen Fahrmodi.

Ausstattung des VW Golf Sportsvan

Hinsichtlich der Ausstattung erfreut der VW Golf Sportsvan durch bemerkenswerten Komfort. Vor dem Öffnen steht der Druck auf die Fernbedienung und sobald die Türen auf sind, übernimmt die Ambientebeleuchtung einen würdigen und farbenfrohen Empfang. Tageslicht flutet dank eines Panorama-Glasdachs den Innenraum und natürlich lassen sich die bequemen Sitze auch beheizen. Das Erzeugen frischer Luft ist hingegen die Aufgabe der Zwei-Zonen-Klimaautomatik. Besonderes Lob erhält der VW Golf Sportsvan immer wieder aufgrund der herausragenden Verarbeitung im Innenraum.

Extras des VW Golf Sportsvan

Die Technik des VW Golf Sportsvan unterstreicht den enormen Anspruch des Herstellers. Eingeparkt wird mit Hilfe zahlreicher Sensoren, die fast für eine Automatisierung sorgen. Bei Regen springen die Scheibenwischer von selbst an, bei einsetzender Dämmerung trifft dies auch auf Scheinwerfer zu. Dank eines Dynamic Light Assists wird auch das Fernlicht je nach Helligkeit der Straße und Umgebung ein- und ausgeschaltet. In der Innenstadt rettet der City-Notbremsassistent Leben, indem Fußgänger automatisch erkannt werden und der Bremsvorgang eingeleitet wird. Ebenfalls der Verzögerung und der Gefahrenprävention dient die Multikollisionsbremse. Zuletzt findet man mit dem VW Golf Sportsvan garantiert immer ans ziel, was durch die umfassende Navigation mitsamt UMTS und WLAN sowie der Nutzung von Google Earth möglich wird.