Schließen

Porsche Cayenne Neuwagen | Lieferservice nach Augsburg

Porsche Cayenne Neuwagen in Augsburg – ein echter Hingucker

Ein Traum? In gewisser Weise schon, doch lässt sich der von einem Porsche Cayenne Neuwagen in Augsburg problemlos erfüllen. Das AVP Autoland bietet in der direkten Umgebung von Augsburg eine große Auswahl an Fahrzeugen und gibt Ihnen zudem die Möglichkeit, Ihren Porsche Cayenne Neuwagen exakt nach Ihren Vorstellungen zu konfigurieren. Wussten Sie schon, welche neuen Assistenzsysteme die aktuelle Modellgeneration bietet? Und wie effizient die Motoren mittlerweile ausfallen? Gegenüber einem älteren Fahrzeug sparen Sie auf jeden Fall eine Menge an Sprit und dürfen sich zudem meist noch über mehr PS unter der Motorhaube freuen. Und dann sind da noch die vielfältigen Lackierungen. Das alles sehen Sie in unserem Porsche Cayenne Neuwagen Konfigurator. Starten Sie bald in Augsburg durch.

Das AVP Autoland ist auf Porsche Cayenne Neuwagen spezialisiert. Als Ihr kompetenter Ansprechpartner für Augsburg und Umgebung beraten wir Sie gern und ausführlich zu diesem Modell. Gerne erläutern wir Ihnen die Vorteile der einzelnen Extras und deren Bedienung. Des Weiteren würden wir Ihnen gerne unsere Finanzierung näherbringen. Sie erhalten hier die Möglichkeit, zu einem überaus günstigen Preis und zu festen monatlichen Raten einzusteigen. Gemeinsam mit Ihnen besprechen wir Ihre individuellen Wünsche und bieten in diesem Rahmen auch eine Finanzierung ohne Anzahlung. Damit nicht genug, denn indem Sie Ihren vorhandenen Gebrauchtwagen in Zahlung geben, drücken Sie den Preis für den Porsche Cayenne Neuwagen in Augsburg noch einmal deutlich.

AVP Autoland – geballte Automobilkompetenz für Augsburg

Die Geschichte der Stadt Augsburg ist spannend und voller Wendungen. Heute hat die Metropole im bayerischen Teil Schwabens 293.000 Einwohner und ist damit die drittgrößte Stadt des Bundeslandes. Zählt man die umliegenden Orte hinzu, so spricht man von einem Ballungsraum mit knapp einer Million Einwohner. Die Existenz der Stadt beginnt bereits in der Römerzeit. Aus einem Heereslager entwickelte sich eine Stadt, in der zahlreiche Reichstage des Heiligen Römischen Reichs Deutscher Nation abgehalten wurden. Bis heute bekannt ist Augsburg für den Augsburger Religionsfrieden, der im Jahr 1555 die Auseinandersetzungen zwischen Katholiken und Anhänger der Reformation beendete. Bis heute wird dieses Ereignis durch einen stadtweiten Feiertag begangen. Zur selben Zeit waren es die Familien Welser und Fugger, die das Gesicht der Stadt durch ihren Reichtum prägten und 1521 mit der Fuggerei, die bis heute älteste Sozialsiedlung der Welt errichteten. Bemerkenswert an Augsburg ist die enorm niedrige Kriminalitätsrate. Des Weiteren finden sich hier Sehenswürdigkeiten wie das Rathaus, der Perlachturm und die Ensemble der Altstadt.

Die Ökonomie der Stadt Augsburg wird maßgeblich vom Maschinenbau und der Produktion von Druckmaschinen bestimmt. Darüber hinaus haben Firmen aus dem Getriebebau, der Luft- und Raumfahrttechnik sowie der Konstruktion von Industrierobotern ihren Sitz in der Stadt, die in wirtschaftliche Hinsicht weit überdurchschnittliche Zahlen produziert. Unterstrichen wird die Bedeutung durch einen überregionalen Bahnhof mit internationaler Anbindung sowie direkte Verbindung zur Autobahn A8 und die Bundesstraßen B2, B17 und B300.

In Augsburg und Umgebung ist AVP Autoland gerne in all Ihre Fragen rund ums Auto für Sie da. Unsere Unternehmensgruppe wurde 1997 ins Leben gerufen und steht seither für hohe Fachkompetenz und eine Spezialisierung auf die Marken Audi, Volkswagen und Porsche. Die drei Hersteller prägen auch unsere Firmierung, wobei Sie selbstverständlich auch andere Marken bei uns finden. Kennzeichnend für AVP Autoland ist der Lieferservice. Wir bringen Ihr neues Fahrzeug gerne zu Ihnen nach Augsburg oder in die Umgebung.

Kaum ein Modell des Herstellers hat in den letzten Jahren so sehr die Gemüter erregt, wie der Porsche Cayenne. Das begann bereits damit, dass es sich im Jahr 2002 um das erste SUV des eigentlich für seine Sportwagen bekannten Herstellers handelte. Das Betreten von Neuland zeichnete sich für die Schwaben aus und mittlerweile befindet sich der Cayenne in der dritten Generation. Seit 2017 amtiert diese und baut wie eh und je auf derselben Plattform auf wie der Audi Q7 und der VW Touareg. 2019 erschien der Porsche Cayenne zudem in einer Ausführung als Coupé, das sich in optischer Hinsicht deutlich vom klassischen SUV unterscheidet. Letzteres adaptiert wiederum einige bewährte Elemente aus dem Porsche Panamera und erweist sich somit auch optisch als echtes Mitglied der Porsche-Modellfamilie.

Eckdaten zum Porsche Cayenne

Wenngleich der Porsche Cayenne im Leergewicht immer weiter reduziert wird, handelt es sich noch um ein echtes „Dickschiff“. Das Gewicht nähert sich allerdings zunehmend der Zwei-Tonnen-Marke an, wobei diese mit 2.060 Kilogramm noch knapp überboten wird. Wohlgemerkt: das Fahrzeug überzeugt vor allem durch eine umfangreiche Ausstattung und bringt es auf eine Länge von stolzen 4,92 Meter. In der Breite rangiert der Porsche Cayenne bei 1,98 Meter und ist zwischen 1,67 Meter und 1,70 Meter hoch. Bemerkenswert ist das Volumen des Kofferraums, das bei 770 Liter liegt. Wer den Sitzbereich hinzu nimmt, packt sogar bis zu 1.708 Liter in sein SUV. Erreicht wird der Laderaum standesgemäß über eine elektrische Heckklappe.

Viel Auto benötigt viele Pferdestärken: diese Formel gilt auch für den Porsche Cayenne. Eingesetzt werden sowohl Benzinmotoren als auch ein Otto-Hybrid. Letztere Ausführung bringt es auf 476 PS, während das Leistungsspektrum der Turbo- und Biturbo-Aggregate zwischen 340 und 550 PS rangiert. Geschaltet wird durchweg über die achtstufige Tiptronic S und auch der Allradantrieb darf als Konstante gelten. Bemerkenswert sind vor allem die Fahrwerte des Porsche Cayenne Turbo, der nur 3,9 Sekunden bis zum Erreichen der 100 km/h benötigt. Schluss ist bei diesem Modell erst dann, wenn 286 km/h zu Buche schlagen.

Ausstattung des Porsche Cayenne

Die Ausstattung des Porsche Cayenne sucht in der automobilen Welt ihresgleichen. Dem Hersteller gelingt hier die Kombination aus Rennsportelementen und gediegenem Komfort, ja: Luxus. Beispiele für die technischen Annehmlichkeiten sind ein Head-Up-Display sowie ein spezieller Nachtsichtassistent auf Infrarotbasis. Des Weiteren wird bei Fahrten mit dem Porsche Cayenne automatisch der Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug reguliert und bei Gefahr selbstständig abgebremst.

Luxus im Porsche Cayenne

Regelrecht Freude kommt im Porsche Cayenne angesichts der in 18-facher Weise verstellbaren adaptiven Sportsitze auf, die zudem über eine Memory-Funktion verfügen. Auch eine Massagefunktion darf hier nicht fehlen. Natürlich existiert auch im Cayenne ein umfassendes Navigations- und Entertainmentsystem, das sich auf Wunsch mit einem Burmester® 3D High-End Surround Sound-System kombinieren lässt. Ein Schmankerl ist das Porsche Advanced Cockpit, bei dem außer dem analogen Drehzahlmesser alle Anzeigen digital ausfallen. Der Full-HD-Touchscreen im 12 Zoll- Format ermöglicht sowohl die Bedienung der Navigation als auch das Öffnen und Steuern zahlreicher Apps. Die Navigation in Echtzeit ist hier nur eines der vielen Features, die der Cayenne bietet.