AVP AUTOLAND

AVP News

01.06.2017

Erster AVP Azubi Ausflug.

Besichtigung des Audi Forum Neckarsulm.


Mit über 125 Auszubildenden an 14 Standorten in den verschiedensten Berufszweigen stellt das AVP AUTOLAND eine feste und verlässliche Größe am Ausbildungsmarkt dar.

Beim 1. AVP Azubi Ausflug lud Personalreferent Florian Schreder die Nachwuchskräfte in das Audi Forum Neckarsulm. Im Rahmen einer eindrucksvollen Führung lernte man dabei das hochmoderne Werk von innen kennen und blickte hinter die Kulissen der Produktion der Premiumwagen von Audi.

Ca. 1.200 Fahrzeuge würden in Neckarsulm vom Band laufen, vom Audi A4 über den Audi A8 bis hin zu den sportlichen RS-Modellen. Die Führung startete im Presswerk, gefolgt vom hochautomatisierten Karosseriebau. Rund 1.620 Roboter lassen in perfektem Zusammenspiel in kürzester Zeit die aus Stahl und Aluminium gefertigte Karosserie entstehen. Der Weg führt weiter in die Montage, wo besondere Highlights aufwarteten: Vom Einbau des Frontendmoduls, der Fahrzeugfront mit dem Audi-typischen Singleframe-Kühlergrill, bis hin zu den hochmodernen Logistiken. Der Höhepunkt war sicherlich die Zusammenführung von Karosse und Antriebsstrang - auch die "Hochzeit" genannt.

Die Begeisterung unter den Auszubildenden war an den staunenden Blicken festzumachen, zudem wurden zahlreich interessierte Fragen gestellt. "Für die Azubis war es ein Erlebnis, den Hersteller live zu erleben. Der Ausflug stärkt nicht nur den Zusammenhalt unserer Auszubildenden, hier gab es auch die Möglichkeit des Networkings innerhalb all unserer Standorte", so Schreder, der ein äußerst positives Resümee zog.

Hier geht es zu den Impressionen.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz
Diese Webseite verwendet zur Erfassung von anonymen Statistiken Google Analytics. Sie können hier der Erfassung Ihrer Daten widersprechen.