Schließen
Der Ausbildungstag in Burghausen war wieder ein voller Erfolg.

In diesem Jahr plante der Gewerbeverband Burghausen wieder einen Ausbildungstag, bei dem die Jugendlichen in viele verschiedene Berufe hineinschnuppern konnten. 115 Siebt- und Achtklässler besuchten 32 Lehrberufe in 25 Betrieben. Ein breites Spektrum, bei dem für alle Schüler das richtige dabei war. Auch Thomas Linner, Serviceleiter des AVP Standortes in Burghausen, ist begeistert, denn „Metzger und Mechaniker, das ist wie Schwarz und Weiß, aber genau diese Vielfalt finde ich gut“.

Natürlich nahm das AVP AUTOLAND auch am Ausbildungstag teil und gab den Schülern die Möglichkeit den Alltag eines Mechanikers hautnah mitzuerleben. Die beiden Teenager Alexander und Manuel waren zu Besuch beim AVP AUTOLAND in Burghausen. Sie durften gleich zu Beginn selbst Hand an einem VW Touran anlegen und einen Reifen montieren. Da war es natürlich von Vorteil, dass Alexander schon praktische Erfahrung mitbrachte, denn er habe schon immer mit seinem Vater privat an Autos geschraubt. Die beiden Autoliebhaber waren sich einig: „Der Ausbildungstag war eine super Sache.“ Wir hoffen, dass wir den Jugendlichen ihren Traum vom Mechaniker ein Stück näher bringen konnten.